Freitag, 17. März 2017

Live...Love....und so weiter!



Hallo zusammen!

Da bin ich wieder...
Wollte mich zum Wochenende mal wieder kurz aus der Versenkung melden!
Aber bei dem herrlichen Wetter zieht es mich einfach nach Draußen und da ist das Internet nicht mehr so wichtig.
Ich hoffe, ihr habt dafür ein Nachsehen mit mir ollen Freiluftfanatikerin...


Langsam ziehen hier auch schon die ersten Eierchen und Häslein ins heimische Gefilde.
Ich habe zwar dieses Jahr keine so richtige Lust auf Osterdekoration.
Aber ein paar Dinge haben doch ihr feines Plätzchen gefunden.


Doch falls ihr jetzt denkt ich saß nur faul in der Sonne....nee nee in den letzten Tagen sind diese beiden Topflappen Sets für den Osterhasen entstanden.
Einmal im zarten Fliederton und einmal in Mint hoppeln die Topflappen demnächst auf Reisen.


Apropos auf Reisen: Das Los meiner BlogVerlosung wurde bereits vor Tagen von meinem Männchen gezogen.
Es fiel auf das Kommentar Nummer 20 und das bedeutet, dass die liebe Heidi aus dem Blog (*Susi Zaunwicke*) demnächst von mir Post bekommt.
Danke an alle Teilnehmer meiner kleinen Verlosung und bitte nicht traurig sein, denn es folgt gewiss bald mal wieder etwas in der Art hier im Hause Amaranth.


So und nun husche ich aber rasch wieder nach Draußen und genieße noch etwas die Sonne, denn sie soll sich ja angeblich für ein paar Tage verabschieden.


Genießt das Leben und verbringt ein wunderschönes Wochenende!

Herzlichst eure Susanne 💋

Mittwoch, 1. März 2017

Zu Beginn des Monats März


Hallo ihr Lieben!💕

Nun ist es schon wieder März und die Natur nimmt auch ganz langsam ihre Fahrt in Richtung Frühling auf.
Mancher Tags ist es bereits so mild und nur ein laues Lüftchen weht ums Eck, so dass man denkt es ist schon Frühling.


Ein paar Stunden kann man zuweilen im Freien sitzen und sich etwas von der Sonne verwöhnen lassen.


Unser Gärtchen sieht allerdings noch etwas nackig aus und daher planen wir schon die ein oder andere Neubepflanzung.
Wir müssen auch die Befestigung am Bach demnächst reparieren, denn sonst nimmt sich der Bachlauf alles unter Beschlag.


Apropos Beschlag...da traute ich kaum meinem Augen als ich dieser Tage aus dem Küchenfenster sah.
Der schöne Baum am Bach wurde gefällt.
Er war wohl krank und eine Gefahr beim nächsten Sturm auf unser Haus zu fallen.


Doch am letzten Februartag kam dann leider der Winter wieder zu uns zurück.
Die Höhenlagen waren wieder weiß bedeckt und ein eisiger Sturm fegte über die Wiesen.


So fällt mein Februar 12tel Blick leider doch noch etwas winterlich aus.
Wer hätte das nochmal erwartet?


Aber ich gehe jetzt einmal davon aus, dass dies das letzte Aufbäumen des Winters war.
Und wir tatsächlich in den nächsten Wochen den Sonnenschein und das saftige Grün wieder zurück bekommen.


Und so lange machen wir es uns einfach Drinnen gemütlich.
Schmieden Pläne für das bevorstehende Gartenjahr und schmökern eifrig in unseren Gartenkatalogen.

Habt einen guten Start in den neuen Monat!

Susanne 💕

Freitag, 24. Februar 2017

Fasnet hin oder her


Helau 🎉
ihr lieben Fasnetnarren!

Sie ist wieder da, die fröhlich bunte fünfte Jahreszeit...

Einige unter uns sind jetzt ganz doll am Feiern und hauen mächtig auf die Pauke.


Logisch da folgt dann am nächsten Morgen das bekannte Katerfrühstück.
Ich mag ja auch den Sauren Hering mit einem Schlückchen Prickelwasser und zwar ganz gleich, ob ich zuvor gefeiert habe, oder nur ein Couchpotato gewesen bin.
Denn er weckt in absolut jedem Fall die müden Lebensgeister, denn schließlich macht Sauer lustig.


Nun so Mancher unter uns braucht dieser Tage allerdings auch das ein oder andere Salbei Bonbon vom vielen Rucki-Zucki singen, oder leider gar weil sich über Nacht eine gemeine Erkältung eingeschlichen hat.
An dieser Stelle allen Kranken eine recht gute Besserung!🍀


Ich bin wohl eher der totale passive Fasnachtler, denn ich setze mich des Abends lieber mit meinem Strickzeug vor den Fernseher und schaue mir höchstens ein paar Karnevals Sitzungen an.


Heraus kommt dann u. a. so ein kleines Seiftuch mit einem niedlichen Osterhasen Motiv.
Schließlich kann man nicht früh genug mit der Bestückung der baldigen Osternestchen beginnen.


Mit vollgestopften Backen aus süßen Krapfen verweile ich nun mampfend da und will es aber keinesfalls versäumen euch allen eine glückseelige Fasnet zu wünschen!

Macht's gued
Eure Susanne 🍩

Mittwoch, 15. Februar 2017

Es gibt was zu Feiern...


Hurra hurra... 🙆
Es gibt hier was zu Feiern !

Denn genau heute vor drei Jahren hat sich mein Blog erstmals der Öffentlichkeit gezeigt.


Es ist wahrhaftig in dieser langen Zeit viel geschehen.
Doch ihr seid immer meine lieben treuen Leser, eifrige Kommentarschreiber, und richtige Freunde aus dem Internet geworden und auch zu meiner großen Freude bis dato geblieben.
Dafür möchte ich euch von ganzem Herzen danken.


Ihr habt mir mit euren allzeit netten und aufmunternden Worten, zauberhaften Karten und entzückenden Päckchen immer von Neuem ganz viel Glück geschenkt.
Darum möchte ich heute gerne mit euch feiern und etwas von dieser Freude zurückgeben.


Hier seht ihr mein neustes Werk aus der Reihe meiner sogenannten "Sternenliebe".
Das weiße Täschchen habe ich in zarter Filettechnik eigens für meinen Blog Geburtstag gehäkelt und möchte dieses gerne an Einen von euch verlosen.


Mitmachen können natürlich all diejenigen, die zu meiner lieb gewonnenen Leserschaft gehören.
Einfach bis zum *28. Februar 2017 * im Anschluss dieses Beitrags ein nettes Kommentar hinterlassen und schon seit ihr bei der Verlosung mit dabei.
Das Bildchen im Anschluss könnt ihr gerne mitnehmen, aber ist selbstverständlich nicht wirklich eine Pflicht.

Amaranth's Träumerei Blog Geburtstag
Verlosung bis zum 28.02.2017

Ich freue mich auf ein weiteres Jahr mit Euch und drück euch ganz fest! 💋

 Susanne💕


Samstag, 4. Februar 2017

Happiness & 12tel Blick


Huhu ihr Lieben!

Nun wird es aber höchste Eisenbahn für den monatlichen Ausgugg auf die Natur vor unserer Haustür.
Habe mich ja entschlossen wieder in diesem Jahr an der tollen 12tel Blick Aktion von Tabea teilzunehmen.
Schließlich gibt es hier mitten in der Pampas immer was Neues zu entdecken.




Januar 2017 * 12tel Blick *


Nein, ich mag das Schneebild nicht mehr zeigen, dass sich noch zwei Tage zuvor aus unserem Badezimmer bot. Ich zeige euch nämlich viel lieber den schönen Wölkchenhimmel und das erste Grün.
Schneebilder gab es schließlich genug im vorletzten Beitrag.


Es tut so gut endlich wieder die grünen Wiesen und die darauf grasenden Schafe zu sehen. Der Bach rauscht auch wieder in seiner ursprünglich temperamentvollen Art und Weise.


Meine andere Farbvariante der gestrickten Sternen Topflappen sind inzwischen auch fertig gestellt und haben sogleich ihren Bestimmungsort in meiner Sternenküche gefunden.


Ein kleines neues Schmuckteilchen erfreut ebenfalls derzeit mein Herz. Und wie könnte es auch anderes sein...
Ein zartes silbernes Sternchen glänzt am feinen Perlenarmband.


Das schicke Täschchen mit Stern darf mich momentan auch auf Schritt und Tritt begleiten.
Nun das war's hiermit auch wieder für die Tage.

Ah, denkt immer schön daran:

Happiness is a way of life...☺

Susanne

Mittwoch, 1. Februar 2017

Jetzt aber fix...



Hallo ihr Lieben!💕

Ganz fix schreibe ich heute noch meinen Januar Beitrag, denn...
Oh weia es ist ja schon Februar... dabei wollte ich doch eigentlich noch ...
Was soll's wie heißt es doch so schön:
Besser spät als Nie!


Also zu aller Erst möchte ich mich ganz recht herzlich bei euch Allen für den regen Zuspruch meines Weitermachen's on Blog bedanken.
Ach, ihr seid einfach so ein unendlich herzerwärmendes Völkchen! ☺


Und dann wollte ich euch ja auch noch unbedingt von meinem Sternenfieber erzählen, welches mich nun endgültig kolossal erwischt hat.
In meiner Küche ist dies jedenfalls kaum noch übersehbar.


Ein klein bisschen Schnickschnack mit Sternendruck soll nämlich meiner bereits zehnjährigen Küche wieder zu etwas mehr Pepp verhelfen.


So kommt's, dass ich mir dann auch dieser Tage ein paar Topflappen in selbigem Design angefertigt habe.
War ganz fix gestrickt, so dass ich bereits ein weiteres Paar in der umgekehrten Farbvariante gerade in Arbeit habe.


Wie man sieht fühlt sich auch Kater Carlo sehr wohl in unserer kleinen Sternenküche.
So das war's dann auch schon wieder für heute!
Aber demnächst mehr, denn es fehlt ja noch der 12tel Blick und und und...

Startet alle gut in den neuen Monat!

Susanne 💕

Freitag, 27. Januar 2017

Alles still



Alles still ! 

Es tanzt den Reigen
Mondenstrahl in Wald und Flur,
Und darüber thront das Schweigen
Und der Winterhimmel nur.

Alles still ! 

Verglich lauschet
Man der Krähe heisrem Schrei.
Keiner Fichte Wipfel rauschet,
Und kein Bächlein summt vorbei.

Alles still ! 

Die Dorfeshütten
Sind wie Gräber anzusehn,
Die, von Schnee bedeckt, inmitten
Eines weiten Friedhofs stehn.

Alles still ! 

Nichts hör ich klopfen
Als mein Herze durch die Nacht -
Heiße Tränen niedertropfen
Auf die kalte Winterpracht.

(Theodor Fontane)

❄❄❄❄❄❄❄

Seid lieb gegrüßt!

Der Monat Januar erzeugt in mir immer eine gewisse Melancholie, wie man unschwer anhand dieses Gedichts und dem verträumten Bild aus meinem Gärtchen erahnen kann.


Doch dieser frostige Monat zu Jahresbeginn hat doch im Grunde so viel Schönes zu bieten.
Man muss nur die Augen öffnen und zuweilen einen kleinen Moment innehalten um all' diese zauberhaften Dinge auch tatsächlich wahrzunehmen.


Unser kleiner Wirbelwind Lucky hat jedenfalls eine riesige Freude und kann sein vorwitziges Näschen nicht tief genug in die weiße Pracht stecken.


Hier im Süden des Schwarzwaldes liegt derzeit jede Menge Schnee.
Wenn die Sonne auf den weißen Schneehauben der Berggipfel scheint, dann bietet sich ein atemberaubender Anblick.


Der sonst so wilde Bachlauf ist momentan dick zugepackt von einer frostigen Decke.
Wo sonst ein lautes Rauschen herrscht, da vernimmt man nur noch hin und wieder ein sanftes Gluckern.


Irgendwie scheint sich derzeit alles viel ruhiger und gemächlicher fortzubewegen.
Diese scheinbare Gelassenheit schenkt ein wonniges Gefühl und man schöpft daraus wahrhaft neue Lebensenergie.


So kommt es, dass mein Entschluss meinen Blog im neuen Jahr auf Eis zu legen, doch noch einmal überdacht werden mag.
Auch wenn meine werte Leserschaft leider merklich auf einen minimalen Rest geschmolzen ist.


Einen neuen Anfang in ein weiteres zauberhaftes Bloggerjahr mit all' meinen treuen und verbundenen Bloggerfreunden möchte ich hier und heute somit starten.

Bleibt gesund und mir hoffentlich weiterhin wohl gesonnen!

Susanne ❄