Freitag, 7. März 2014

Willkommen in meiner DIY Ecke

~~~~~~~


~~~~~~~

Heute nehme ich euch mit in meinen privaten 
Home Office Bereich, oder nenne ich es inzwischen lieber meine 
DIY Ecke? 
Also von hier wird gebastelt, gestrichen und seit ein paar Wochen auch gepostet. Leider nehme ich mir manchmal auch Arbeit vom Büro mit nach Hause, die ich dann von hier ungestört erledigen kann. Man muss eben das Unangenehme mit dem Nützlichen verbinden!
Derzeit ist die Wand in diesem Raum leider noch in einer unschönen Farbe gestrichen.
Stellt euch vor, diese Farbe hat mir damals beim Einzug vor sieben Jahren tatsächlich gefallen.
Heute kann ich darüber nur den Kopf schütteln...
tja so ändern sich die Zeiten!

Denke aber, dass wir das auf alle Fälle diesen Sommer ändern werden. 
Kater Carlo ist ja bereits seit Längerem eifrig mit der Demontage der Tapete beschäftigt. 
Ausnahmsweise gut so, denn nur so kann sich die Angelegenheit etwas beschleunigen!

Also mir würde da ja so ein heller Grauton vorschweben...
Na, was meint ihr dazu bzw. habt ihr mir vielleicht einen Tipp?

~~~~~~~


~~~~~~~


Ach, da wäre ja noch der bezaubernden Briefumschlag zu erwähnen...

Den hat mir vor Kurzem die liebe Alice (Kaffeekränzchen mit Grinsekatze) gezaubert. Ist er nicht allerliebst?
Ich bin total begeistert davon, 
denn hier sind jetzt alle meine gesammelten Tags chic aufgehoben.
Passt doch einfach prima zum Rest auf meinem Schreibtisch!


~~~~~~~





~~~~~~~

Das gute Stück hier, habe ich mir vor ein paar Wochen gegönnt. Es hängt an der Wand gegenüber dem Schreibtisch und ist jetzt mein neues Moodboard.
Eine Metallbüste der Firma  Clayre & Eef. 
Daran kann ich mich jetzt so richtig kreativ austoben und immer was Neues anbringen. 
Einfach so wie mir gerade der Sinn ist, oder auch je nach Jahreszeit.


Übrigens, hier ist das Endergebnis meiner Arbeit von Bild eins
(siehe Schreibtischablage).
Habe eine alte Holzschale vom Flohmarkt weiß angemalt und schon mal ein paar Ostereier reingemacht. Am Liebsten würde ich ja schon alles österlich in unserer Wohnung dekorieren.
 Geht es euch genauso und ihr könnt es auch nicht abwarten?



~~~~~~~




~~~~~~~

Und zu guter Letzt, habe ich noch ein weiteres Ergebnis zu vermelden:

In der letzten Woche habe ich euch kurz den Anfang meiner Strickarbeit gezeigt. 
Vielleicht könnt ihr euch noch daran erinnern....

~~~~~~~



~~Voilà !!!~~



~~~~~~~

Die  tierfreundliche Version einer Pelzstola!

Dabei handelt es sich um die außergewöhnliche Wolle namens Rabbit (Junghanswolle) und dazu zwei Fakefur-Bommel aus dem gleichen Haus.
Diese Wolle gibt es dort aber auch noch in anderen super tollen Farben!

Es war allerdings nicht gerade einfach mit dieser wuscheligen dunklen Wolle zu stricken. 
Hat mich echt Nerven gekostet das Teil! 
Aber ich wollte unbedingt zum Mantel einen Pelz haben. 
Sieht doch echt ladylike aus oder?

Na ja, der Pelz ist ja jetzt schon wieder viel zu warm zum Anziehen, denn es herrschen ja traumhafte Frühlingstemperaturen.  Einfach herrlich im Moment da Draußen!!!

Aber der nächste Winter kommt bestimmt und was Frau hat 

~ das hat sie ~!!!

~~~~~~~



~~~~~~~


Sodele, mein Platz am Schreibtisch ist mittlerweile von Carlo belagert worden.
Daher komme ich nun zum Ende meines Posts und es bleibt mir nur noch zu schreiben:

Allen ein wunderschönes Wochenende und natürlich eine allzeit kreative Zeit!



Wünscht euch von Herzen
 Eure 

SUSANNE

Kommentare:

  1. Huhu liebe Susanne,
    weißt du du hast echt Geschmack! :-D Es sieht einfach immer alles gleich edel aus was du anfässt. ^ ^ Nichtmal die gelbe Wand stört mich. :-) Grau wäre toll! Oder eine coole Tapete. Weißt du nur ein zwei Bahnen hinter dem Schreibtisch. Es gibt soooo edle Mustertapeten! :-D Und wenn ihr dann alles schön habt, probiere mal an die Stellen wo Carlochen kratzt, Alufolie ranzukleben. :-) Dann müsste er damit aufhören. Übrigens machen Einzelkatzen das öfter als in Gesellschaft von anderen Vierbeinern. :-)
    Die Pelzstola ist auch traumhaft schön, da ist es fast schade dass schon Frühling ist. :-)
    Liebe Grüße,
    Alice ♥

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Susanne,

    Sieht schön aus deine DIY Ecke. Joa die Farbe, na mein Gott, das kann man ja schnell andern. Ich will mir auch so eine Bastelecke einrichten. Leider fehlt mir im Moment die Zeit... Aber bald!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  3. HalloSusanne,

    danke für deinen netten Kommentar. Ich hab mich sehr darüber gefreut! Früher habe ich sie auch immer im Herbst geschnitten, das war auch okay. Ich bin ja nicht so die totale Pflanzenkennerin. Ich lass mich immer beraten. Ich glaub der im Gartencenter geht schon auf Tauchstation wenn er mich nahen sieht, weil er weiß, dass ich ihn stundenlang über Dieses und Jenes befrage :-)

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen