Freitag, 5. September 2014

Herbstzeitlose Freude





Hallo ihr Lieben!

Na, sieht das nicht wunderschön aus?

Habe ich heute morgen am Wegrand entdeckt.
Wie schön zart und anmutig blitzt sie aus der frisch gemähten Wiese hervor

~ die Herbstzeitlose ~




Freue mich sehr sie getroffen zu haben, denn unsere letzte Begegnung ist schon einige Jahre her.
Aber klar, gehörte ich doch leider die letzten Jahren nur noch zur Gattung der Stubenhocker und verstaubten Erbsenzähler.
Bin heilfroh, dass dieses trostlose Dasein ein Ende gefunden hat und ich wieder mehr Zeit für meine wundervolle Umgebung habe.

Das Leben wieder spüren mit allen Sinnen...





Nun noch meine neuste Errungenschaft:
Was soll ich sagen, aber die liebe Nicole (Blog*Niwibo*) hat mich kürzlich so mit ihrer hübschen Etagere und deren zahlreichen Dekomöglichkeiten angespornt, dass ich doch selbst fix auf die Jagd nach so was in der Art gehen musste.

Siehe da...ich wurde zum Glück schnell kostengünstig fündig!






Sie hat allerdings nur zwei Etagen, doch sonst würde sie ja nicht unter den Hängeschrank in der Küche passen. Da soll das gute Stück nämlich zukünftig seinen Platz erhalten.

Sodele jetzt kann ich mich auch ein bissele dekorativ austoben...





Ein kleines bisschen Grün hab ich mir auch noch auf den Küchentisch geholt. Ich mag sehr solche ganz bescheiden daher kommende Blumenarragement.
Es muss dabei nicht unbedingt was Blühendes sein, sondern einfach nur natürlich frisch aussehen.
Mit etwas Schnickschnack aus der Dekokrustelkiste wird daraus auch was ganz Nettes.

So einfach kann es manchmal sein!






Als ich gestern mit Fellkind on Tour war, da hat mir ein netter Nachbar diese Kiste in die Hand gedrückt und gemeint, ich soll daraus was Feines zaubern. Okay....
Nichts leichter als das,  denn ich hab ja neulich ein tolles Rezept von Petra & Jinx (Blog*House No. 12*) gesehen und das wollte ich sowieso unbedingt ausprobieren.

Also nix wie ran ans Entsteinen der Zwetschgen
und dann entsteht daraus ....hmmmm noch mit Sahne!




Doch Momentchen mal, da war ja noch was, das möchte ich euch auch unbedingt zeigen:






Dieser Tage ist dieses sehr liebevoll gestaltete Kärtchen bei mir angekommen. Ist bildhübsch, gell?
Es kam von der netten Diana (Blog*DianasKreativseite*) und hat mich sehr erfreut. ♥DANKESCHÖN liebe Diana!
So, das war's mal für heute...

Wünsche euch eine traumhafte Zeit!
~ Susanne ~



Kommentare:

  1. Huhu Susanne,
    Schön sieht das aus mit der Etagere! :-D Viel Spaß beim backen noch! ♡
    Liebe Grüße,
    Alice ♡

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Susanne,
    die Herbstzeitlose zeigt bei mir erst die Knospen, aber ich freue mich jetzt schon, wenn sie sich in ihrer ganzen Pracht zeigen wird. Hast du ein Glück so einen Nachbarn zu haben, so Kistchen braucht man doch immer. Die Etagere ist toll und du hast sie schön dekoriert. Gefällt mir bei dir.
    LG ins Wochenende von Stine

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Susanne,
    Herbstzeitlose habe ich auch schon seit ein paar Jahren keine mehr gesehen...muss bei meinem nächsten Spaziergang mal darauf achten...
    Deine Etagere ist wunderschön!!! und wie ich sehe hat bei dir auch schon herbstliche Deko Einzug gehalten. Bei uns ist es heute auf einmal richtig warm und sonnig - so hätte ich mir den Sommer gewünscht.
    Wünsche ich dir viel Spass beim Pflaumenkuchen backen und ein schönes Wochenende...
    ...und eine Streicheleinheit für die Fellnasen!

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Susanne,

    mein Papa hat mir heute auch ein paar Körbe Pflaumen vorbei gebracht. Da kann ich mich morgen austoben. Mit Etageren dekoriere ich auch super gerne.
    Ich wünsche dir einen superschönen und erholsamen Sonntag morgen.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Susanne,
    Ich freu mich, dass dir meine kleine Nettigkeit gefällt. Ein kleiner Tipp! Lächel!
    Es ist ein Windlicht. Wenn du es auseinander faltest, kannst du ein kleines Glas mit einem Teelicht hinein stellen.
    Liebe Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen
  6. hallo, liebe Susanne
    da hast du ja ein ganz seltenes Blume entdeckt. Im Wald habe ich noch nie eine entdeckt, ich kenne sie nur aus dem Buch!
    Da hast du eine ganz tolle Etagere gefunden und dann auch gleich so schön herbstlich dekoriert.
    Der Zwetschgenkuchen sieht so lecker aus!

    liebe Sonntagsgrüße
    Regina

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Susanne,
    hast Du noch ein Stück für mich übrig??? Der Kuchen sieht so lecker aus...
    Und Deine Etagere ist einfach klasse. Gefällt mir sehr und schön, dass ich Dich dazu angespornt habe.
    Dir einen schönen Tag und mail mir doch bitte Deine Adresse für die Nettigkeiten...danke...niwibo.68@web.de
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Susanne ,

    ich möchte ich herzlich für deinen lieben Kommentar bzw. deiner
    tollen Meinung bei mir bedanken.
    Dein Kuchen sieht lecker aus, Zwetschgen liebe ich über alles
    und am liebsten mache ich daraus Marmelade.
    Herbstzeitlose haben wir auch sehr viele, da ich viel mit meinem
    Hund wandern gehe, sehe ich sehr viele tolle Blumen , vor allem
    bei uns auf der Alb da sind die Wiesen voll...

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  9. Herbstzeitlose wollte ich schon so lange pflanzen, aber immer wieder vergesse ich es...
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  10. Hmm Susanne, ich hab dir grad ein Stück von diesem herrrrrrlichen Kuchen geklaut!!! Und - oh - Herbstzeitlose .... na dann ziehen wir doch einfach eine wärmere Jacke an.
    Hab eine glückliche Zeit und viel Spaß beim Dekorieren
    Elisabeth

    AntwortenLöschen