Mittwoch, 29. Oktober 2014

Sonniger Oktobertag




Hallo ihr Lieben!


Mein Lieblingsmonat sagt langsam

"Auf Wiedersehen "!


Ach, was für wunderschöne Tage hat uns dieser Monat doch beschert.
Und heute macht er es noch ein letztes Mal wahr und gibt alles um die Bezeichnung "Goldener Oktober" tragen zu dürfen.

Da hat natürlich Lucky und mich nichts mehr Drinnen festgehalten und wir sind ganz schnell raus, um das herrliche Herbstwetter zu genießen.












Es ist ja  so spaßig durch die Blätter zu wusseln und dann sich ein bisschen am Bach zu erfrischen.
Durch Feld und Flur spazieren und den Gedanken freien Lauf lassen...








Am Wegesrand gibt es zauberhafte Dinge zu entdecken.
Ab und zu bleiben wir ein Weilchen stehen und lassen einfach alles auf uns wirken.







Wie ihr ja mittlerweile mitbekommen habt, lebe ich mitten im schönen Schwarzwald. Hier gibt es noch viele Holzhäuser mit einer hier typischen Walmbedachung.







Noch ein paar Eindrücke für euch...
Das Alles befindet sich in meiner unmittelbaren Umgebung und begegnet mir täglich beim Gassigehen.
Ihr könnt sicherlich verstehen,  warum ich hier so gerne lebe...







Was für ein toller Herbstspaziergang für mich und meinen vierbeinigen Freund.
Hoffentlich könnt ihr heute auch noch etwas die Sonnenstrahlen einfangen und vollends genießen.



Wir machen uns jedenfalls wieder auf den Nachhauseweg und wünschen euch einen wunderschönen Oktobertag!

~ Susanne ~

Freitag, 24. Oktober 2014

Teestunde mit Advent Giveaway






☆Herzlich Willkommen☆

☆☆ Zur Advent-Teestunde☆☆



Ich bin zwar ein bisschen früh dran, aber wenn es jetzt schon um achtzehn Uhr Draußen dunkel wird,
dann kann ich es einfach nicht mehr erwarten.
Es beginnt in meinem Herzen
die gemütlichste und genüsslichste Jahreszeit. 






In der Adventszeit bereite ich uns 
 jeden Abend einen aromatischen Tee zu.
Wie herrlich ist es doch, wenn mit jedem 
Schluck der Alltag von uns ab fällt...

Aber Moment da fehlt doch
 noch eine Kleinigkeit:





Da im Hause Amaranth Schleckermäulchen wohnen, bleibt es natürlich nicht aus,
dass zum Tee
 auch was Süßes dazu gehört.


Ja, es ist tatsächlich so:

★Manchmal kann
 das Glück auch ganz klein sein★






So wie zum Beispiel beim Genuß
der Mini Weihnachts Gugl.
Einfach sensationell lecker...

Mögt ihr das kleine Glück auch?






Dann lade ich euch herzlich
zur Teilnahme an meiner
  Adventsverlosung ein!

Denn zu gewinnen gibt es:







★1 x Das FestGugl Backset ★

Rezepte für Gugl mit klassisch-weihnachtlichen Aromen, für farbenprächtig-fantasievolle Gugl
und für Gugl, wie sie Kinder lieben.

 Und ein Bastelset für kleine Geschenkverpackungen, süßen Tannenbaum-Schmuck
oder kreative Adventskalender.

 Und: die Baupläne für das Lebkuchenhaus 'Guglheim'.

☆☆☆Chalwa Heigl☆☆☆
☆☆☆☆Das FestGugl Backset☆☆☆☆
Verführerische Backideen für festliche, kleine WeihnachtsGugl☆Bastelbögen für
24 er Gugl-Schachteln und 24 Glückssprüche.







Teilnehmen darf jeder der jetzt Lust bekommen hat
 in der Vorweihnachtszeit
 ein bisschen was Leckeres zu zaubern. 
Dann einfach ein nettes Kommentar
hier hinterlassen
und schon seid ihr bei der Verlosung dabei. 

★EINSENDESCHLUSS ist der 09.11.2014★



Zum Mitnehmen :

★★★

☆Amaranths Träumerei☆
Advent Giveaway
Einsendeschluss 09.11.14

 ★★★

Würde mich sehr freuen,
wenn ihr dabei seid!

~ Susanne ~

Mittwoch, 15. Oktober 2014

Liebste Herbstfrucht







Hallo zusammen!

Zunächst möchte ich mich ganz herzlich für die vielen Kommentare zu meinen vergangenen Beiträgen bedanken.
Die unglaublich nette Resonanz erfreut mich wirklich sehr und zaubert mir immer wieder ein Lächeln ins Gesicht. Ebenso durfte ich mich über neue Leser freuen.

~♥ Herzlich willkommen ♥~








♥Dankeschön für den lieben Besuch bei mir!♥ 



Und heute geht es in meinen Post ganz und gar um meine liebste Herbstfrucht:

~ Der Apfel ~





Wie gesund Äpfel sind, ist sprichwörtlich:

„An apple a day keeps the doctor away“


An der Redewendung ist tatsächlich etwas dran, das bestätigen sogar wissenschaftliche Studien.
Forscher fanden heraus, dass ein Apfel täglich sogar Alzheimer vorbeugen kann.
Ebenso das Wachstum von Krebstumoren bremst der Verzehr von Äpfeln.
Dadurch erhält die saftige Frucht doch nochmal eine ganz neue Wertschätzung, oder?








Für diejenigen unter EUCH, die sich detailliert dafür interessieren, habe ich hier diesen kurzen Ausschnitt einer Zeitschrift:


《《  Die knackigen Früchten beinhalten antioxidative Wirkstoff Quercetin. Er hemmt Entzündungen und macht zudem freie Radikale unschädlich. Diese hochaggressiven Moleküle entstehen zum Beispiel verstärkt in Stresssituationen und können die Erbsubstanz schädigen. Auch der Darm profitiert von den Multikönnern: Die Fruchtsäuren hemmen das Wachstum von Fäulnisbakterien, die Gerbsäure wirkt entzündungshemmend. Der enthaltene Ballaststoff Pektin hat überdies entgiftende Eigenschaften und normalisiert die Darmbewegung, weswegen geriebene Äpfel ein altes Hausrezept gegen Durchfall sind.Damit nicht genug: Das Obst enthält jede Menge Vitamine und Spurenelemente, die die körpereigene Abwehr stärken und die Herzgesundheit fördern. Die meisten von ihnen sitzen übrigens in der Schale oder unmittelbar darunter, weswegen Sie zumindest bei ungespritzten Früchten aufs Schälen verzichten sollten.   》》







Derzeit gibt es ja jede Menge Auswahl der herrlich paradiesischen Frucht zu kaufen.
Glücklich schätzen darf sich,  wer sogar vom eigenen Baum ernten kann. Denn frisch gepflückt schmeckt es eben nochmal so gut!
Und da ihr ja sowieso alle die knackige Frucht in Natura zu Genügen kennt, habe ich mir heute einfach einmal erlaubt, nur Bilder meiner Dekoration zum Thema
~ APFEL~ zu zeigen.
 Wer das Original dann doch lieber möchte, kann sich ja gleich mal auf den Weg zum eigenen Apfelbaum oder zum Obstkorb machen...





Somit wünsche ich ALLEN eine fruchtig gesunde Zeit!

~ Susanne ~

Freitag, 10. Oktober 2014

Kuschelsaison





~ Ein herzliches Willkommen zur Eröffnung der Kuschelsaison ~



Ab jetzt wird es wieder so richtig gemütlich in unseren vier Wänden.
Jeder hat da ja sicherlich seine eigenen Methoden, bei schmuddeligem Herbstwetter es sich Zuhause so richtig  gemütlich zu machen.







Wenn es draußen ungemütlich wird, dann ist es doch Drinnen umso schöner.
In dieser Jahreshälfte brauche ich ganz besonders ein leckeres aromatisches Getränk zum Aufwärmen.
Mein derzeitiger Favorit ist eine Vanille/Zimt Chai Latte.
Noch ein bisschen was Süßes dazu und schon kommt dieses entspannende Wohlgefühl auf.






Kaminfeuer und Kerzenlicht strahlen im Wohnzimmer eine wonnige Atmosphäre aus.
Diese beiden Dinge tragen jetzt unweigerlich der Gemütlichkeit bei.
Dann einfach einen Gang runterschalten und in den Sessel oder auf das Sofa fallen lassen.
Die nun ständigen kalten Füsse in eine angenehme weiche Felldecke wickeln. Herrlich!





Nun steht einem entspannten Lese-Stündchen nichts mehr im Wege.
An manchen Abenden kann ich allerdings nicht wirklich lange stillsitzen.
Dann nehme ich mein Strickzeug zur Hand und arbeite an meinem neusten Projekt weiter.






Das wird übrigens mein neuer Loopschal in einem Wellenzopfmuster.
Ich habe mir dazu eine extra dicke und weiche Wolle von Schachenmayr (Typ Big Bravo) herausgesucht.
Damit das Muster schön zur Geltung kommt stricke ich mit den Nadeln in der Stärke 12.
Aber das wird ja mit Sicherheit nicht mein einziges Strickwerk in dieser Saison bleiben.






Macht es doch auch so wie ich an diesem Wochenende und lasst einfach mal die Seele baumeln...

Ich wünsche euch jedenfalls eine kuschelige und gemütliche Zeit!

~ Susanne ~

Sonntag, 5. Oktober 2014

Schlossgarten im Herbst



Ein herzliches Hallo am Sonntag!

Heute sind wir mal ausgeflogen...

Wir haben nämlich eine Messe für Landhausstil und Gartenkultur (Bo Gart) in Bollschweil nähe Freiburg besucht.
Alles findet innerhalb eines Schlossgeländes einmal in der Herbstzeit statt.
Ich habe euch einige Impressionen davon mitgebracht:










Es gab jede Menge Pflanzen und Blumen zu bestaunen und selbstverständlich auch zu kaufen.
Wunderschöne Dinge für den eigenen Garten und ein gemütliches Ambiente Daheim.
Hab meinen Geldbeutel gleich mal meinem Schatz zur Verwahrung gegeben,  damit ich nicht zu viel kaufe.
Was mir wirklich sehr schwer gefallen ist...











Das Bild oben war der sehr ansprechende Stand von Iris, sicher dem Ein-oder Anderen bekannt durch ihren wunderschönen Blog *Windmühle21*.
Dann gab es auch Blumen aus Sägespäne und wilde Tiere aus Buchs.






Es gab jede Menge Kunst und Krempel zusehen und bestaunen.
Ach, wie hatte ich mich in diesen Paravent verschaut!
Aber Kunst hat eben leider seinen stolzen Preis....










Ein bisschen was Herbstliches rund um den herrlichen Schlossgarten gab es natürlich auch.
Vorallem der bezaubernden Eingang des Schlosses hat es mir angetan.
Ich liebe solche traumhafte Eingänge ...



Nein,  das ist nicht der Baron, der das Landschloss sein Eigen nennt.
Aber das sind andere adlige Herrschaften mit denen ich ein nettes kleines Pläuschchen gehalten habe.

So wünsche ich Allen einen schönen Abend und einen guten Start in die neue Woche!

~ Susanne ~