Montag, 23. Februar 2015

Viele Antworten setzen einige Fragen voraus...


Hallo zusammen!

Gestern  bin ich von der lieben Bloggerin Alice aus (*Kaffeekränzchen mit Grinsekatze*) auserwählt worden eine ganze Liste an Fragen zu beantworten.
Und es ist mir durchaus ein Vergnügen, dieses auch schön brav der Reihe nach zu tun:


FRAGE  1: Mögt ihr Brettspiele und wenn ja welche?

Oh ja, ich mag sie! Habe sogar, wie ihr sehen könnt, eine ganze Sammlung davon.
Dabei mag ich ganz besonders das Würfelspiel   "Mensch ärgere dich nicht".
Aber auch Mühle ist prima und belebt spielerisch etwas die grauen Zellen.
Zu Schach fehlt mir leider einfach die Geduld und auch die nötigen Kenntnisse.



FRAGE  2: Kreativität würdet ihr mit einem anderen Wort so beschreiben:

Kreativität ist für mich das eigene Ich nach Außen bringen und so nenne ich es auch einfach der "Ausdruck meiner Seele".
Dazu das Bild meiner selbstgemachte Shabby Obstvariation auf der Etagere.



FRAGE  3. Lest ihr Tageszeitung?

Derzeit lese ich ganz besonders intensiv unsere Zeitung, denn ich möchte den Stellenmarkt einfach im Auge behalten. Aber es interessiert mich auch grundsätzlich, was so auf dieser Welt passiert.
Auch wenn beim Lesen oft mein Blutdruck steigt, weil ich mich gerade wieder über die Politik des Landes ärgern muss.


FRAGE  4: Würdet ihr gerne bei einer Wohnreportage dabei sein?

Auf gar keinen Fall würde ich einer Reportage in meinen eigenen vier Wänden zustimmen.
Könnte ich nicht leiden, wenn jemand meine Möbel umstellt,  oder gar meine Dekoration verändert.
Hier gilt eindeutig :
 "My Home is my Castle".
Bild  zeigt unseren Wohnungseingang mit meinen selbstgemachten Shabby Schuhspanner auf einem Schemel.



FRAGE  5: Welche Handarbeitstechnik wollt ihr unbedingt noch lernen?

Also endlich Grannys Square häkeln zu können, das wäre perfekt, denn mein Versuch im letzten Jahr ist leider kläglich gescheidert. Das obige Deckchen ist ein Geschenk von der lieben Alice gewesen.



FRAGE  6: Was wolltet ihr als Kind später einmal werden?

Ich wollte eigentlich immer Schriftstellerin werden.
Habe zum Beispiel mit 13 Jahren mein erstes Gedicht verfasst und an eine Tageszeitung geschickt. Es wurde ein paar Wochen später tatsächlich veröffentlicht.
Das Bild  zeigt meinen Schreibtisch an dem ich mich allzu gerne aufhalte.


FRAGE  7: Wohin und warum würdet ihr gerne mal reisen?

Mein größter Wunsch ist eindeutig einmal nach Ecuador zu reisen.
Ich habe dort nämlich seit vielen Jahren eine Patenschaft bei einer Hilfsorganisation.
Meine Patentochter Sheila endlich einmal persönlich kennen zu lernen, ja das wäre einfach das Größte für mich.


FRAGE  8: Worüber habt ihr das letzte mal so richtig herzlich gelacht?

Die  schweizer Sidcom "Fascht e Familie" aus den 90igern bringt mich noch heute zum schieflachen, selbst wenn ich es mir schon mehrfach angesehen habe. Wenn ihr lachen wollt, dann schaut euch das Video doch einfach einmal an. Im YouTube gibt's noch mehr...



FRAGE  9: Was macht ihr um jemanden aufzumuntern der traurig ist?

Erst mal ganz wichtig das Zuhören was das bedauernswürdige Menschlein auf dem Herzen hat und dann einen ganzen Topf Buchstabensuppe (Sorgensuppe) kochen.
Gemeinsam dann lustige Wörter herauslöffeln.
So ist man vom Kummer etwas abgelenkt und außerdem mit einer warmen Suppe im Bauch fühlt man sich doch gleich viel besser.



FRAGE  10. Wie hieß euer Lieblingskuscheltier als ihr Kinder wart?

Mein heißgeliebter Teddy namens Harvey.
Dieser Name faszinierte mich damals irgendwie.
Dieser Bär ist allerdings der von mir selbstgemachte Teddy und somit sozusagen bereits schon sein werter Nachfolger.



FRAGE  11: Euer Lieblingsfilm?

Ich habe da eigentlich mehrere Lieblingsfilme.
Aber mein absoluter Favorit ist eindeutig der Film "Stadt  der Engel".
Mit Nicolas Cage und  Meg Ryan in den Hauptrollen. Außerdem liebe ich darin den wunderbar gefühlvollen und zu Tränen rührenden Filmsong "Angel" von Sarah Mclachlan.

Das waren meine Anworten, die euch hoffentlich meine Person etwas näher gebracht haben.
Laut Regel darf ich nun fünf neue Blogs nominieren und meine Fragen auffahren.


Ich nominiere daher:

1. ♡ URSULA♡
von Fundstücke mit Stil
2. ♡ Nicole ♡
von Niwibo
3. ♡ Petra ♡
von Minilou
4. ♡ Doreen ♡
von DekOreenBerlin
5. ♡ Tanja ♡
von Shabby Chic and I

Es wird hier natürlich kein Zwang auferlegt, die nachfolgenden Fragen zu beantworten, aber es würde mich selbstverständlich von Herzen freuen.

♡♡♡

FRAGE 1: Was bedeutet das Bloggen für dich?
FRAGE 2: Veränderte sich durch das Bloggen dein eigenes Zuhause?
FRAGE 3: Was liest du besonders gerne?
FRAGE 4: Welcher Anblick erfreut dein Herz ?
FRAGE 5: Welcher Anblick betrübt deine Seele?
FRAGE 6: Auf was willst du niemals mehr verzichten müssen?
FRAGE 7:  Was ist dein absolutes Lieblingsgericht?
FRAGE 8: Wie wichtig sind Traditionen für dich?
FRAGE 9: Wie heißt  dein Lieblingssong?
FRAGE 10: Welchen Promineten würdest du gerne einmal persönlich treffen?

♡♡♡



Ich verabschiede mich nun fix für heute, denn mein Fellkind Lucky ist leider etwas krank und bedarf der Aufmerksamkeit.
Stellt euch vor er hat Husten und vermutlich eine Rachenentzündung. Dadurch leider auch seit Tagen keinen Appetit mehr ...
Nicht  mal vor den Tieren macht wohl diese furchtbare Grippewelle halt...

~Susanne~

Kommentare:

  1. Hallo Susanne,
    Oh wie schön! Es hat Spaß gemacht deine Antworten zu lesen. :-) Deinen Reisewunsch finde ich toll! Ein Patenkind, das ist klasse. :-) Den Film mag ich auch und die Idee mit der Buchstabensuppe ist süß! >.< Also mich würde das ganz sicher aufmuntern. :-D
    Für Lucky gute Besserung! Alles Liebe,
    Alice

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Susanne- ich hatte jahrelang eine Brieffreundin in Quito - aber bin trotz vieler Einladungen nie da gewesen- sie wohnte ausserhalb von Quito und da war es wohl nicht ganz ungefährlich zu leben ne, dazu die Höhe in der Quito liegt
    Buchstabensuppe- die liebe ich auch! Nudelsuppe ist auch bei mir ein Allheilmittel
    Und Grannys - die häkel ich schon mal-- aber zu kompliziert darf es nicht sein:-)
    Ich hoffe deinem Lucky gehts bald besser!

    Wünsche dir noch einen schönen Resttag
    GLG von Elma aus dem verschneiten Untertaunus

    AntwortenLöschen
  3. Interessant!! Ich hasse Mensch-ärgere-dich-nicht.... Und Stadt der Engel habe ich gesehen, als wir mit dem Sohn in der Kinderklinik waren = total schwierige Situation :) aber der Film an sich gefällt mir....
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Susanne,
    erstmal für Deinen Lucky einen dicken Drücker und gute Besserung.
    Ich wusste auch nicht, dass Du eine Katze hast. Und vertragen sich die
    Beiden?
    Es ist schön, Dich näher kennen zulernen durch Deine Antworten.
    Und eins haben wir gemeinsam, der Lieblingsfilm Stadt der Engel ist
    auch einer meiner Favoriten, da muss ich immer heulen. Obwohl ich ihn schon
    gefühlte 1000 x gesehen habe.Und noch ein Film steht ganz oben grüne Tomaten
    so heißt der Film, den finde ich auch so toll.
    Ja so hat jeder seins.
    Danke für die Nominierung, ich nehme sie gerne an.
    Liebe Grüße Ursula

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Susanne,
    erst mal alles Gute für Lucky.
    Sehr schöne Antworten, nun weiß ich wieder einiges interessantes mehr über dich und bei einigen Antworten sind wir uns sehr ähnlich, ich liebe den gleichen Film und das Lied auch und ich würde auch auf keinen Fall wollen, dass mir hier fremde Leute für irgendeine Reportage in meinem Zuhause alles durcheinander bringen.
    Schade, dass du so weit weg wohnst ich würde dir so gerne die Granniehäkelei beibringen, es ist soooooo einfach, fang doch mit dem einfachsten Muster an und du wirst sehen, das ist absolut kein Hexenwerk.
    Einen schönen Abend wünscht dir Tatjana

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Susanne,
    alles Liebe für Lucky. Ich hoffe, sie wird rasch wieder gesund.
    Ich mag Deine Antworten und die Sache mit dem Patenkind in Ecuador finde ich klasse. Das würde bestimmt ein tolles Treffen werden.
    Deine Fragen habe ich mir notiert, sie werden in der nächsten Zeit beantwortet. Danke Dir herzlich fürs Nominieren.
    Dir einen kuscheligen Abend und sei ganz lieb gegrüßt
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Susanne,
    deine Antworten gefallen mir und machen dich noch sympathischer !!!!
    Ich mag Bären auch sooooo gerne und hab auch einige davon. Dein Bärchen ist sehr sehr süß ;-)
    dein Samtpfötchen sieht ein bisschen wie Paula aus und der arme Lucky.
    Knuddel sie beide ganz lieb von mir.
    Ich wünsche dir eine schöne Woche, vor allem das Lucky bald wieder gesund und fidel ist
    und grüße dich gaaaanz <3lich :O)

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen liebe Susanne,
    es war schön Deine Antwort zu lesen und Dich so ein bisschen besser "kennen zu lernen". So schön diese "Spielchen/Challenges auch sind, doch irgendwie nimmt es bei mir gerade überhand. Ich könnte rund um die Uhr nur irgendwelchen Anfragen nachgehen. :-) :-(
    Internette Grüße
    Myriam

    ♥Ein Klick und Du bist auf meinem Blog♥

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Susanne,
    super interessant deine Antworten zu lesen. Ich spiele auch sehr, sehr gern Gesellschaftsspiele.
    Hab noch eine schöne restliche Woche und liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Susanne,
    auch von uns beiden einen dicken Drücker an Lucky, dass er so schnell wie möglich wieder gesund wird! Jetzt haben wir dich wieder ein kleines bisschen mehr kennengelernt, sehr sympatische Antworten! Den Film kannten wir bisher noch gar nicht - klingt interessant...

    Wir wünschen dir noch eine schöne Woche und nochmals gute Besserung für Lucky
    liebe Grüße
    Petra & Jinx

    AntwortenLöschen
  11. Schön, Dich auf diese Weise etwas näher kennen gelernt zu haben!
    GLG Sigrid

    AntwortenLöschen
  12. liebe Susanne,
    das war sehr schön zu lesen!
    Schön Dich ein bisschen näher kennen gelernt zu haben.
    Gute Besserung an Deinen Lucky!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Susanne, toll, jetzt weiss ich schon mehr über dich...
    Fascht e Familie, da war ich in jungen Jahren mal mit meinen Eltern an der Aufzeichnung, war so lustig!
    Liebe Grüsse Nicole

    AntwortenLöschen
  14. Ja hier war ich schon, aber so nutze ich eben noch die Gelegenheit dir zu sagen, dass du auch liebende gerne dein rotes Samtpfötchen senden darfst ...
    nee das wäre nicht gut !!!!! Aber es ist einfach zu süüüüß und ich bin froh, dass es Lucky auch wieder besser geht :-)
    Du Liebe, für heute, oje gestern bin ich weg und komme dann heute wieder *grins*
    gaaaanz <3liche Grüße von mir :O)

    AntwortenLöschen