Montag, 24. August 2015

Alte und neue Aussichten


Hallo zusammen!

In diesem Monat hat es verschiedene Aussichten von meinem Zuhause aus gegeben.
Mal waren sie etwas älter mal neuer und sogar auch in einer etwas veränderten Art und Weise.
Genau davon möchte ich euch heute gerne ein Wenig erzählen.




Dieses alte Holzfenster hat vor einigen Tagen in unserem Zuhause einen neuen Platz erhalten.
Nachdem das zerbrochene Glas entfernt war, bot das wunderschöne Shabby Fenster eine völlig neue Perspektive.
Lediglich mit einem natürlichen Federkranz habe ich das Fensterkreuz geschmückt und ich finde es bietet so eine ganz charmante Aussicht.
Mit diesem antiken Fensterrahmen durfte ich mir endlich einen kleinen Dekotraum erfüllen.





Apropos Träumen .... auch unser Fenster im Schlafzimmer zeigt sich inzwischen in einem völlig veränderten Gewand.
Diese wunderschönen Gardinen habe ich nämlich vor einiger Zeit geschenkt bekommen .
Sie sind ja so herrlich luftig und zart und zaubern ein himmlisch romantisches Ambiente in den Raum.
An die liebe Person, der ich diesen hübschen Fensterschmuck zu verdanken habe, sei an dieser Stelle noch einmal ein ganz großes Dankeschön gerichtet.



12 tel Blick Monat August 2015


Meine ansonsten sehr ruhige und allzeit entspannte Aussicht aus meinem Küchenfenster bot in der letzten Zeit ganz schön viel Trubel und Action.
Da stand eines Morgens plötzlich ein kleines Festzelt auf der grünen Wiese, wo sonst nur friedlich die Schafe grasen.
Und einen Tag später fand drumherum dann sogar ein Mountainbike Rennen statt.

Und zu guter Letzt komme ich zu meinem sensationellen Fund auf dem Speicher meines Elternhauses :





Mit dieser Schildkröt Puppe spielte einst meine Mutter, die noch in diesem Jahr ihren 85. Geburtstag feiern darf.
Somit hat auch diese Puppe schon ein paar Jährchen hinter sich gebracht.
Sie war natürlich nicht in diesem Zustand, als ich sie vor längerer Zeit auf dem Dachboden bei meinen Eltern fand.
Sie wurde gereinigt und die verblassten Gesichtskonturen wurden direkt von der Firma Schildkröt wieder aufgefrischt.
Mit diesem niedlichen Kleidchen darf sie nun das Bücherbord bei meiner Mutter schmücken.

So das war's erstmal für heute und nun wünsche ich euch allen eine zauberhafte Zeit!

~Susanne~

Kommentare:

  1. Liebe Susanne,
    ein tolles Fenster und auch die Vorhänge sind sehr hübsch.
    Ja und die Schildkrötpuppe ist natürlich was ganz besonderes vor allem
    weil du weißt das deine Mutter als Kind damit gespielt hat, das sind schöne Erinnerungen.
    Liebe Grüße von Tatjana, hab einen schönen Abend

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Susanne,
    was für ein bezaubernder Post.
    So eine Puppe hatte meine Mama auch gehabt, aber bei einem der vielen Umzüge ist sie abhanden gekommen. Toll, dass Schildkröt die Puppen auch restauriert.
    Und das Fenster, wow. Das sieht so toll aus mit dem Federkranz.
    Das könnte ich mopsen.
    Hast Du beim Mountain-Bike Rennen auch zugeschaut?
    Dir einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Susanne- danke für die schönen Bilder von deinem Heim!
    Die Puppe ist ein wahrer Schatz! Meine Schildkrötpuppe verschwand irgentwann mal- aber ich bekam eine neue vor Jahren- die gleiche in limitierter Ausgabe! Dir hüte ich nun auch wie einen Schatz!
    GLG schickt dir
    Elma

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Susanne,
    das hast du alles so schön geschrieben und so wunderbar dekoriert. Das Fenster sieht wirklich toll bei euch aus.
    Der Federkranz passt wunderbar dazu. Das war wirklich eine gute Idee mit dem Fenster über Deinen Sofa.
    Die Vorhänge verzaubern Dein Fenster. Sehen auch toll.
    Die Puppe ist auch so schön, meine Mutti hat auch alte Puppen gesammelt. Sie hatte als Kind eine Puppe mit Porzellan Kopf.
    Liebe Grüße Ursula

    AntwortenLöschen
  5. Da lebst Du in einer wunderschönen Wohlfühl-Oase mit ganz zauberhaften Dingen, LG ClauDia.

    AntwortenLöschen
  6. Was sich so alles auf Speichern findet Ich habe auch eine Schildkrötpuppe, allerdings noch nicht so alt, denn es ist noch meine eigene :-)
    Internette Grüße
    Myriam

    ♥Ein Klick und Du bist auf meinem Blog♥

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Susanne,

    wie schön Du das alles beschrieben hast. Klar, das alte Fenster ist ein Traum und sieht mit dem Kranz darin wirklich perfekt aus. Die Gardinen passen so gut an das Fenster, als wären sie dafür gemacht worden, da macht es auch nichts, wenn mal etwas mehr Action direkt in Sichtweite ist :-)). Die Puppe ist ja wirklich ein ganz besonderes Schätzchen, wie gut dass sie nun nicht mehr auf dem Dachboden verweilen muss und ihr Gesichtchen nun wieder sooo schön geworden ist.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. liebe Susanne,
    für das Fenster hast Du einen wunderschönen Platz gefunden!
    Wow - diese Vorhänge!! Wunderschön!
    Auch ich habe so eine alte Schildkrötpuppe, bei der leider die Augen nach innen gefallen sind.
    Dann werde ich mich doch mal an die Firma wenden. (Guter Tipp von Dir - Danke)
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Susanne,
    schön, dass du deinen Dekotraum mit diesem bezaubernden Fenster erfüllen konntest. So ein altes Fenster ist wirklich ein ganz besonderes Dekoelement. Ich liebe diese alten Fenster auch so sehr.
    Deine Gardinen sind aber auch bezaubernd. So romantisch!
    Ganz liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  10. Schöne Aussichten! Das alte Fenster ist einfach toll!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Susanne,
    das Fenster ist soooooo toll!!! Und hey, die Puppe, da lohnt es sich mal bei den Eltern auf den Dachboden zu steigen! Wunderbar!
    Deine Bilder vom Elsass sind auch wunderschön!
    Alles Liebe, Nicole

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Susanne,

    was für ein tolles Rähmchen und das passt wie ich finde herrlich in Dein Wohnzimmer.
    Auch Deine Vorhänge sind wunderschön und erst der Blick auf die grüne Wiese.
    Das ist viel wert. Auch wenn im Moment viele Radler unterwegs sind, nehmen die Schafe bestimmt bald wieder ihren Platz ein und Du hörst dann nur idylisches Geblöcke.

    Ich wünsche Dir ein schönes und sonniges Wochenende

    Liebe Grüßchen

    Virginia

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Susanne,
    dein alter Fensterrahmen macht sich supergut - ein wunderschönes Schätzchen!
    Die Vorhänge schauen sehr edel aus!
    Tja, da war ja richtig was los auf der Schafswiese! Das ist doch mal eine witzige Abwechslung. Aber ich glaube mir würde auch der Blick auf grasende Schafe besser gefallen.
    Was mit dem vielen Holz bei uns passieren soll, weiß ich auch noch nicht. Ich schätze das liegt da erstmal ein paar Jahre zum Trocknen und wird dann bestimmt weiter verarbeitet.
    Ich wünsch dir ein wunderschönes (hoffentlich nicht zu heißes) Wochenende und schick dir liebe Grüße,
    Trixi

    AntwortenLöschen
  14. guten Morgen, liebe Susanne
    nach so einem Fensterrahmen bin ich auch schon seit längerem auf der Suche! Deinen hast du ganz schlicht geschmückt und macht sich sehr gut an der Wand.
    Meine Schildkrötpuppe halte ich auch sehr in Ehren und steht in unserer Vitrine! Aber ganz so alt ist meine Puppe noch nicht. Deine ist ein wahres Schätzchen!

    wünsche dir ein schönes Wochenende und
    liebe Grüße
    Regina

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Susanne, herzlichen Glückwunsch, du hast bei meinem Bloggeburtstag gewonnen. Bitte schreibe mir deine Adresse auf und auch ob du lieber die Porzellandose oder die Porzellanvase lieber hättest. E-Mail bitte an Kirsten-Meyer-62@gmx.de. Ich freu mich für dich:)) LG Kirsten

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Susanne
    Das Fenster ist der Hammer. Soooo schön! Danke für die tollen Eindrücke.
    Herzlichst grüsst Dich Yvonne

    AntwortenLöschen
  17. Uiiii, liebe Susanne, die Gardinen, die könnten mir auch seeeeehrt gut gefallen. Ich freue mich, dass du sie hast. Und natürlich ist das kleine, alte Holzfenster ein Schmuckstückchen, dass du superfein eingesetzt hast.
    Hab eine feine Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Susanne,
    eine wirklich schöne Deko-Idee mit dem alten Fenster.
    Ich bin lange auf der Suche nach einem alten Stallfenster (auch ohne Glas). Bisher hatte ich noch kein Glück, oder sie waren einfach zu teuer beim Trödler....
    Die Puppe ist wirklich etwas ganz besonderes!
    Ganz liebe Grüsse
    Nicole

    AntwortenLöschen
  19. Oh, das Fenster ist perfekt und was sehe ich, wir haben das gleiche Sofa *freu*
    das neue Schlafzimmerfensterkleid würde mir auch gefallen und der zwölftelBlick kommt heute mal nicht ruhig und verträumt daher :-)
    Und als Sahnehäubchen noch die alte Puppe deiner Mama !!!!!
    Liebe Susanne ein wundervoller Post
    :O) .....

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Susanne,
    da schmücken tolle Schätze deine Wohnung, die Gardinen und das alte Holzfenster sehen wunderschön aus. Die alte Schildkrötpuppe von deiner Mama aber ist etwas ganz Besonderes! Wünsche dir viel Freude damit.

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen