Sonntag, 27. September 2015

Die Liebe zum Selbermachen



♡ Hallo zusammen! ♡

Zunächst einmal möchte ich euch ganz lieb danken für den enormen Zuspruch zu meinem letzten Beitrag bzw. zu meiner kleinen Zukunftsmusik.
Das hat richtig gut getan und mir sogleich auch Mut gemacht!

♡♡♡♡♡♡♡

Heute geht es aber wieder um ganz was Anderes...
Nämlich um eine ganz spezielle Form der Liebe, die wie ich weiß, ganz viele von Euch (mir eingeschlossen ) tief in ihrem Herzen tragen.


Denn wir lieben es das ständige Werkeln, Handarbeiten und auch Basteleien aller Art bereiten uns das größte Vergnügen.
Wir alle können niemals genug vom Selbermachen bekommen.
Ehrlich gesagt ich bin sogar regelrecht unglücklich, wenn mir der Alltag dafür keinen Raum lässt.


Da ich mich ja gewissermaßen derzeit in einer Lebensphase "Die Ruhe vor dem Sturm" befinde, kann ich so perfekt meine Kreativität ausleben.
So ist zum Beispiel auch in der vergangenen Woche dieses kuschelige Kissen in Felloptik entstanden.


Es ist so simpel zu stricken gewesen und daher absolut für einen Strickanfänger geeignet.
Denn es wird lediglich aus lauter rechten Maschen angefertigt.
Diese hübsche Wolle (300 g) gab es übrigens beim bekannten Händler mit "A" .
Die faszinierende Wolle wurde sogar mit der passenden Rundstricknadel (Stärke 8) für keine acht Euro mitgeliefert.


Das Kissen kommt allerdings erst nach unserem Umzug auf das neu bezogene Sofa.
Die beiden anderen Kissen ebenfalls, welche ich neulich super günstig im bekannten Internet Auktionshaus ersteigern konnte. 
Unser Sofa soll ja bald eine beige Husse erhalten, denn ich möchte gerne alles etwas heller gestalten.




Das Eckregal habe ich euch ja bereits schon in einem vorherigen Post gezeigt.
Hier wird es gerade behandelt, d.h. es erhält eine stundenlange Frischzellenkur per Kreidefarbe.



Und so verjüngt sieht es dann nach meiner sogenannten Kurbehandlung aus. 
Ich habe mich dieses Mal jedoch entschieden es nicht im Stil des Shabby Chics anzuschleifen, sondern lediglich nur noch eine Wachsschicht darüber zu streichen. 
Mir gefällt's irgendwie so satt in Blanc-de-Blanc sehr gut, denn es passt so später viel besser zum Rest der Küchenmöbel. 


So ihr lieben Bastler und Werkler da Draußen, dass war es auch schon wieder an dieser Stelle gewesen.
Schließlich möchte ich eure kostbare Zeit gar nicht länger beanspruchen, denn ich glaube Einige unter euch haben sicher schon wieder das ein oder andere Projekt in Arbeit.

♡ Daher allzeit frohes Schaffen
 und auf ein ganz liebevolles Gelingen! ♡

~Susanne~

Kommentare:

  1. Wenn es immer nur ein Projekt wäre..... gerade bin ich mal wieder im abarbeiten von Angefangenem..
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. So ein kuscheliges Kissen ist in dieser Jahreszeit gerade richtig! Mir ist auch irgendwie huschikalt!
    Das Regal sieht nun megaklasse aus! Wie doch Weiß alte Möbel verändern kann!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Susanne,
    ich besuche deine Seite immer so gerne. Jedes Mal gerade ich beim Lesen ins Träumen.
    Vielen lieben Dank dafür.
    Liebe Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen
  4. Ich schaue so gerne gehandwerkerte Teile an und dekoriere selbst gern schöne Dinge, die mir gefallen. Ich handwerke persönlich aber nicht gern :-( , aber ich habe einen lieben Mann, der mir früher alles werkelte, was ich so wollte. Das ist für uns beide jetzt eine Umgewöhnung, denn was nicht mehr geht, das geht eben nicht mehr. Wir haben genügend bewahrt und freuen uns an den alten Besitztümern, die mein lieber GötterGatte für mich verschönert hatte. LG von ClauDia.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Susanne,
    fleißig, fleißig bist Du wieder gewesen. Das Kissen sieht wirklich toll aus, das könnte sogar ich .
    Und das Regal ist perfekt so wie Du es jetzt gestrichen hast. Nicht alles muss Shabby sein. Die
    Gebrauchsspuren kommen ganz von alleine. Ich bin auch immer am werkel oder dekorieren. Das
    gefällt meinen Mann nicht so. Immer diese Veränderungen, sagt er.
    Dir wünsche ich eine Woche lieben Gruß Ursula

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Susanne, tolle Idee mit dem Kissen. Sieht total klasse aus. Und dein Eckregal ist auch schön geworden.
    Streichen liegt mir leider nicht. Und ich würde so gerne alles streichen:)))) LG Kirsten

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Susanne,
    ich bewundere Dich, Du bist so fleißig, wann machst Du das alles?
    Nachts? Ich habe da gar nicht die Zeit, die rennt im Moment wie nichts an mir vorbei.
    Das Regal finde ich super, so eins in Braun habe ich heute auf dem Flohmarkt auch gesehen, aber mir fehlt der Platz dazu.
    Dir einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Susanne,
    Du warst ja wieder fleißig und das Regal sieht nun richtig gut aus :-)
    Schönen Abend
    Myriam

    AntwortenLöschen
  9. liebe Susanne,
    richtig schön ist das alte Regal jetzt geworden und das Kissen passt perfekt in die etwas kühlere Jahreszeit.
    Ich bin auch nicht zufrieden, wenn mir keine Zeit für meine kreativen Dinge bleibt, wo man doch so viele Ideen hat!
    ich wünsche Dir einen guten Wochenanfang
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  10. MEI i hoff das i ah bald mehr ZEIT wieda hob
    fürs HANDARBEITN,,
    JAAAAA seit mein BLOG ,,gggg
    kumm i nimmaaa so dazua,,,,der bööööse BLOG....gggg
    hob no an feinen ABEND
    und DANKE für de liaben WORTE
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  11. Guten Morgen Susanne-
    Deine Blümchen sehen so hübsch aus!
    So ein Regal hatte ich auch mal und habe es leider weggeworfen! Dabei sieht es gestrichen so wie Deines- einfach toll aus
    Wünsche dir einen guten Wochenbeginn
    Elma

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Susanne, guten Morgen,
    sehr schön ist dein Kissen geworden und auch die anderen Kissen passen sehr schön dazu.
    Auch das Regal hat sich sehr gewandelt, es ist wunderhübsch geworden, mir gefällt auch das erste Bildchen sehr, alles Liebe für dich von Tatjana

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Susanne,
    wo nimmst Du bloss immer die Zeit her für all Deine Projekte?
    Ich finde es toll, dass Du schon fürs neue Daheim werkelst, so wird doch die Vorfreude gleich noch grösser. Bestimmt wird es wunderschön werden und ich freue mich jetzt schon auf erste Bilder vom neuen Haus.
    Einen schönen Nachmittag noch und liebe Grüsse,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Susanne
    Das Kissen sieht wirklich toll aus. Wunderschön ist auch das Regal geworden. Ich bin begeistert.
    Eine sonnige Woche wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  15. Na, wenn Du so weiter machst, bist Du perfekt vorbereitet für den Umzug. Die Kissen sehen sehr gemütlich aus und Dein gestricktes Werk ist bestimmt sehr kuschelig. Auch da aufgehübschte Regal gefällt mir sehr gut. Das wird das neue Heim edel schmücken.
    LG sigrid

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Susanne,

    das kenne ich auch, wenn es bald so richtig losgeht, dann kribbel ich regelrecht vor Energie und Kreativität!
    Und deine hast du toll umgesetzt! Das Kissen sieht richtig heimelig aus und das Regal - toll - wird sich sicher gut in deiner neuen Küche machen! Ich wünsche dir noch 100000 Ideen und jede Menge Schaffenskraft!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Susanne,
    da sind wir zwei ja tatsächlich mit der selben Arbeit zur Zeit beschäftigt :)! Es macht richtig süchtig alte Mobel umzustylen. Dein Eckregel schaut total anders aus in weiß! Ich bin schon sooooo gespannt auf dein neues Zuhause. Es wird bestimmt wunder-wunderschön!

    Ich schicke dir sonnige Grüße aus den Bergen,
    alles Liebe,
    Christine

    AntwortenLöschen
  18. hallo, Susanne
    gerade habe ich im vorherigen Beitrag gelesen, dass große Veränderungen in deinem Leben bevor stehen. Da steht dir einiges bevor, aber es ist zu schaffen!
    Ein gestricktes Kissen hatte ich noch nie zuvor gesehen, aber das sieht so kuschelig aus!
    So ein Regal kenne ich auch und die weiße Veränderung hat es gleich verzaubert, toll!

    löiebe Grüße Regina

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Susanne,

    wie kuschelig sieht denn das aus ? :-)). So ein Fellkissen selber zu machen ist ja mal eine tolle Idee, da werde ich mal schauen ob ich im Wollgeschäft meines Vertrauens auch so eine flauschige Wolle finden werde, ja, und das Regal sieht nach seiner Farbkur total anders aus, ich bin auch immer wieder begeistert was Farbe alles verändern kann.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Susanne,
    dieses Kissen/dieser Polster ist ja zum Verlieben!!! Da kuschel ich mit dir mal eine Runde auf deinem Sofa und danke dir für diesen lieben Kommentar.
    Habe mich sehr sehr sehr darüber gefreut!
    Hab eine feine Zeit und alles Gute für deine Zukunftsmusik
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Susanne,
    dein Kissen ist ja toll geworden, so eine Wolle wäre auch etwas für mich, da sieht man nicht gleich jeden Fehler :D Das Wandregal ist ebenfalls superschön geworden, was Farbe doch ausmacht... bin schon gespannt, was du noch alles veränderst...

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen