Mittwoch, 2. September 2015

Frisch ans Werk


Hallo zusammen!

Kaum sind ein paar kühlere Tage, da kribbelt es mir auch schon in den Fingern.
Da gibt's kein Halten mehr und die Stricknadeln werden heraus gekramt und es geht wieder frisch ans Werk.




Hier könnt ihr meine aktuelle Handarbeit während der Bearbeitung und in seiner Fertigstellung sehen.
Die herrlich frische Farbe türkis und die wunderschöne Angora Wolle bereiteten mir ein regelrechtes Strickvergnügen.
Wie ihr sehen könnt, wurde es wieder einmal eine etwas romantisch angehauchte Lace Stola.
Dieses Mal allerdings in einer sehr flauschigen und vor allem wärmenden Variante.



Doch zwischenzeitlich wird hier nicht nur mit den Stricknadeln geklappert, sondern auch das Pinselchen mit Shabbyfarbe geschwungen.
Jawohl ich habe mich nun endlich auch an die Aufwertung alter Gegenstände durch Kreidefarbe etwas herangetastet.
Nachdem ich mich zunächst an einem Tablett versucht habe, wurden auch die braunen Beinchen eines alten Fußschemel mit der schönen Farbe Blanc de Blanc neu aufgefrischt.



Inzwischen habe ich auch den etwas in die Jahre gekommenen Schwedenleuchter aus dem Keller geholt und vom angesetzten Staub befreit.
Diesen Leuchter mag ich wegen seiner hübschen gerundeten Form sehr gerne, aber das Holz passt nicht mehr zu unserer Einrichtung.
Doch den Kreidefarben sei Dank kann sich das ja ändern...

Daher mach ich mich auch schon wieder an die Arbeit und sage euch nur noch ganz schnell "Auf Wiedersehen "!

~Susanne~

Kommentare:

  1. Liebe Susanne,
    Dein Tuch ist superschön geworden, und ich bewundere Dich, dass Du so eine Arbeit fehlerfrei hinbekommst. Da ist wohl nichts mit TV-schauen neben dem Stricken... :-)
    Mit Kreidefarbe habe ich diesen Sommer zum allererstenmal gearbeitet, und es macht richtig Spass. Bei mir kommen sicher auch noch weitere Stücke dazu. Weiterhin viel Freude beim Werkeln und ich freue mich darauf, wenn Du uns Deine Arbeiten hier präsentierst.
    Alles Liebe,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Susanne,
    nun bin ich gespannt, wie der Leuchter aussehen wird.
    Der Hocker sieht jedenfalls toll aus.
    Und das Tuch wird Dich bestimmt prima im Herbst wärmen.
    Dir einen schönen Abend, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Susanne,
    danke für deine immer soooo lieben Kommentare bei mir.
    Wow die Wollfarbe ist ja toll. Also ich häkel und stricke ja auch über den Sommer (kann es irgendwie nicht lassen ;) ).
    Ich bin auch gespannt wie dein Leuchter aussehen wird.
    Mit Farbe kann Frau so viel verändern.
    Sei mir lieb gegrüßt.
    Fanny

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Susanne,
    ich bin heute auch mal wieder im Bloggerland, Du warst ja so fleißig. Dein Wolltuch ist auch der Hammer so kuschlig. Auch das Tablett ist so schön geworden. Das wird zur Sucht, wenn man damit anfängt.
    Bin auf weitere Stücke schon gespannt.
    Lieben Gruß Ursula

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Susanne,
    sehr schön, deine Werke. Besonders der zarte Umhang gefällt mir. Die Farbe kommt bei mir zwar ziemlich blau an aber türkis finde ich spitze. Und Kalkfarbe ist sowieso die tollste Erfindung für uns Kreativen.
    Liebe Grüße
    Grit

    AntwortenLöschen
  6. Stimmt, ich muss meine Stricknadeln noch anspitzen ;)
    Schön, dein Tuch!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  7. Guten Abend Susanne,
    Deine Stola ist mal wieder ein Traum. Mein Strickzeug liegt trotz schlechtem Wetter noch hier, denn es gab viele andere Aufgaben. :-) :-(
    Internette Grüße
    Myriam

    ♥Ein Klick und Du bist auf meinem Blog♥

    AntwortenLöschen
  8. liebe Susanne,
    oh, ist das Tuch schön geworden - ich mag diese Farbe auch sehr!
    Wenn man mal angefangen hat mit dieser Farbe, ja dann wird am liebsten alles verändert!
    Bin schon auf Deine nächsten Werke gespannt, einen großen Kerzenständer aus Holz hab ich schon verschönert - macht viel Spaß!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Susanne,
    sag jetzt nicht, dass du die Stola in nur ganz wenigen Tagen fertig gestrickt hast?! Da strickst du aber ganz schön zackig!
    Dein Tablett ist schön geworden und die Kürbisse kommen mir bekannt vor. Kann das sein, dass du die bei Depot gekauft hast? Die hab ich mir heute auch geholt :) Eigentlich wollte ich selber Betonkürbisse gießen. Aber als ich die gesehen habe, hab ich sie gleich mitgenommen.
    Lieben Gruß und weiter viel Spaß beim "Weißeln",
    Trixi

    AntwortenLöschen
  10. Da warst du aber fleissig! Sieht toll aus!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  11. Diese Farbe will ich mir auch zulegen- Puppenmöbel damit streichen!
    Deien neuen Stricksachen sehen richtig schön kuschelig aus!

    GLG schickt Dir
    Elma

    AntwortenLöschen
  12. Da warst Du ja wieder sehr, sehr fleißig. Recht hast Du: Ich sollte meine Strickarbeiten auch mal wieder hervor kramen, denn auch hier ist es ganz schön frisch geworden. Wunderschön sind Deine Werke - auch der entstaubte Leuchter ;)
    LG sigrid

    AntwortenLöschen
  13. Susanne!!! Dein Energieanfall ist ansteckend! Strick- und Streichvirus - oh, das wird schlimm! Aber deine Arbeiten sind toll geworden. Hmmm, Angorawolle, wie fein!
    Viel Freude mit deinen schönen Sachen
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Susanne,
    oh wie kuschelig! :-) Ja der Herbst naht und ich freue mich so darauf! :-D Waldspaziergänge, Tee trinken und abends im Lampenschein gemütlich lesen. :-)
    Liebe Grüße,
    Alice

    AntwortenLöschen
  15. Ach Susannchen, bei dir wird es immer schöner!!!! Ja, ich bin sehr gerne hier bei dir, in deinem schönen zuhause! Von Herzen, dein Meisje

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Susanne ...
    Ein schönes kuscheliges Tuch ...genau das Richtige für die kühleren Tage . Kann mir auch vorstellen wie himmlisch weich die Wolle ist :)
    Toll was Du mit der Kreidefarbe gewerkelt hast ... Ich bin auch immer wieder begeistert wie schnell sich Dinge ändern lassen ..und die Kreidefarbe ist ein Universaltalent ..
    Schicke Dir liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Susanne,

    das ist ja ein tolles Tuch geworden, ich muss auch unbedingt mal wieder stricken, menno, und doch liegt hier schon wieder Wolle zum Häkeln :-)). Die Farbe und das Muster gefallen mir sehr und natürlich auch Deine ersten Streichversuche, ich bin ja auch so begeistert von dieser Farbe, das ist so babyeinfach und macht wirklich ausrangierte Dinge zu Hinguckern. Der Leuchter wird toll aussehen, ich kann es mir schon vorstellen.

    Liebe Wochenendgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Susanne,
    die Kerstin über mir hatte dich bestimmt verwirrt *lach*
    Heute bin ich endlich auch wieder bei dir und zum ersten finde ich das Bild mit dem strickenden Mädchen herzallerliebst, dann deine Stola wuuunderschön und Kreidefarbe, ach Susannne die wartet bei mir schon Monate auf ihren Einsatz und als ich deine Kürbisse sah, dachte ich genau, jetzt wird es endlich Zeit, mich auch mal endlich ranzutasten und solch schöne Schätze wie deine zu zaubern.
    Ich werde berichten !!!!!
    Aber vorher grüße ich dich natürlich noch gaaaaanz <3lich, wünsche dir mit deinen Lieben ein wunderschönes sonnig,herbstliches Wochenende und schau mir unbedingt noch deine vorherigen Post`s an :-)
    Renate :O) .....

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Susanne,
    da warst du wieder fleißig...wenn es jetzt etwas kühler bleibt, werde ich auch wieder mal zu den Stricknadeln greifen - wunderschön deine Stola mit tollem Muster! Was so ein bisschen Farbe bei manchen Sachen doch ausmacht...der kleine Hocker ist ja ein wahres Schmuckstück!!!! Wünsche dir viel Spass beim Streichen...

    und ein schönes Wochenende
    liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  20. Huhu liebe Susanna,
    ich daaaanke Dir für den lieben Kommentar bei mir.
    Sende Dir gaaanz ganz liebe Grüße in den Süden.
    Hab einen schönen Abend. Schade, das Du so weit weg bist,
    wäre toll, wenn Du am Bloggertreffen dabei sein könntest.
    GGGGGLg
    Claudia

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Susanne,
    deine Stola ist sehr hübsch geworden. Gerade recht für kühlere Herbsttage. Ja, mit Kreidefrbe streichen macht echt wahnsinnig viel Spaß. Wenn man damit mal angefangen hat, kann man kaum mehr damit aufhören :)!
    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend,
    alles Liebe,
    Christine

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Susanne,

    ja mit Kreidefarbe lässt sich doch einiges aufmoppen.
    Und deine Werke sind wirklich schön geworden, von dem Tuch mal ganz zu schweigen.
    Bei so einem schönen und kuscheligen Halswärmer kann der herbst kommen.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Susanne,
    das Stricken klappt bei mir nicht so, es wird zu unregelmäßig, aber gefallen tut mir deine Stola, du hast dafür Talent! An das Weißeln mit Kreidefarben möchte ich mich demnächst auch einmal heranwagen.
    Bei dem kleinen Schränkchen das ich voriges Jahr bearbeitet hatte, benutzte ich ja Farben, die einen Kalkeffekt bewirkten. Ach ja, ich werde bald die renovierte Wohnung zeigen, dann kannst du dir das auch einmal genau anschauen.
    LG Heidi

    AntwortenLöschen