Donnerstag, 26. März 2015

Osterhase in Sicht!


Hallo zusammen!

Man kann ja inzwischen so mancherorts den Osterhasen antreffen und ihm heimlich dabei zusehen, wie er ganz emsig die Eier versteckt.


Ich habe auch Draußen ein wenig österlich geschmückt um damit den guten Meister Lampe etwas anzulocken.
Nicht dass er uns am Ende noch vergisst...


Da es auch schon Ende des Monats März ist, da ist es auch wieder an der Zeit einen 12tel Blick zu erhaschen.
Und schaut nur wie herrlich es hier inzwischen grünt und alles zu neuem Leben erwacht.



12tel Blick im März  2015

Doch nicht nur die Natur macht ihre Fortschritte, nein auch meine Handarbeit.
Pünktlich zum Osterfest ist mein selbstgestrickter Netzloop fertig geworden. Das Strickmuster habe ich übrigens von einem YouTube Video.
Ein neues Strickprojekt ist auch schon in Arbeit, aber davon mehr erst nach den Feiertagen.


Nun wollen wir uns voller Freude den herrlichen Osterfesttagen zuwenden.
Und eins ist ganz gewiss, dass so manches verführerische Schokoladenei bei uns vernascht wird.


In diesem Sinne wünsche ich euch schon heute ein fröhliches Osterfest!
Melde mich zum Osterwichteln wieder...

~Susanne~

Montag, 23. März 2015

Im Märzensonnenschein



Hallo zusammen,

heute möchte ich euch gerne einmal mit an meinen Lieblingsplatz nehmen.
Seid ihr dabei?
Das ist übrigens das Bänkchen auf dem ich allzu gerne sitze und ein wenig meinen Tagträumen nachhänge, wenn es die Zeit zulässt.
Derzeit sind hier eine ganze Menge meiner Lieblingsblümchen aus dem Winterschlaf erwacht.




Was für eine Pracht in zarten Blau bis hin zu Lila.
Wie aus dem Nichts sind sie gekommen,
die ach so bezaubernden Veilchen.
Ich kann mich gar nicht daran satt sehen, denn sie verzaubern mich so sehr.




Doch auch andere zarte Geschöpfe trifft man an diesem wundervollen Platz an.
Voller Lust regen auch die vielen kleinen Buschwindröschen ihre Köpfchen in die Sonne und erfreuen sich genauso wie ich an einer leichten Frühlingsbrise.
Wie üppig sie doch im Moment auf den Wiesen und am Bachlauf blühen.




Und während ich mich an der Gunst des Frühlings erfreue ertönt plötzlich sanfte Musik an mein Ohr.
Ich wundere mich zunächst erst einmal und halte inne. Tatsächlich es sind die Klänge eines Alphorns das vom gegenüber liegenden Berg zu mir herüber weht.
Das höre ich hier an diesem Ort auch zum ersten Mal und mir wird ganz leicht ums Herz.
Ach, in diesem Augenblick kommt es mir geradezu vor, als befinde ich mich im Urlaub in der Schweiz.
Traumhaft!



Ein kleines Stückchen weiter befindet sich ein kleiner romantischer Wasserfall.
Hier hört man nur noch das wilde Brausen des Wassers. Und ich atme tief ein, denn die Frische die der Bach umgibt macht den Kopf wieder frei.
Frei noch ganz viel Neues und Wunderschönes zu entdecken...

Damit verabschiede ich mich für heute und wünsche euch von Herzen eine fantastische Woche!

~Susanne~

Freitag, 20. März 2015

Wo blieb die Finsternis?


Ein herzliches Hallo!

Heute sollte sich eigentlich der Tagesbeginn von einer ganz finsteren Seite zeigen.
Alle Welt sprach ja heute Morgen von einer bevorstehenden kurzfristigen Sonnenfinsternis.
Doch als es eigentlich soweit sein sollte, da strahlte die Sonne unbeirrt freundlich über dem Schwarzwald weiter.


Das Einzige was heute Morgen tatsächlich dunkel wurde, dass war leider unser Frühstückstoast, weil der werte Toaster mal wieder nicht so funktionierte wie er eigentlich sollte.
Doch nun zurück zum Thema...


Habt ihr etwas von der Finsternis mitbekommen?
Oder leben wir hier im Schwarzwald tatsächlich hinter dem Mond, dass dies so spurlos an uns vorbei gegangen ist?


Denn nur ein ganz kleiner Schatten legte sich lediglich über unseren Garten und mehr auch nicht.
Bin jetzt irgendwie richtig enttäuscht!


Unser Kater Carlo blieb daher auch vollkommen entspannt und unberührt von der ganzen Sache.


Und unser Hund Lucky zeigte auch absolut nichts von innerlicher Unruhe, sondern ließ sich die Sonne auf den Bauch scheinen.


So bleibt mir nur noch zu hoffen, dass wir uns wenigstens auf ein herrliches Wochenende mit viel Sonnenschein freuen dürfen.

Gebt gut auf euch acht!
~Susanne~








Dienstag, 17. März 2015

Alle meine Wünsche



Ein herzliches Hallo!

《Alle meine Wünsche 》

Genau mit diesem wunderschönen Titel hat heute ein Buch den Weg zu mir in den Schwarzwald gefunden. 
Doch es ging bereits ein sehr langer Reiseweg voraus.
Das es nun ausgerechnet bei mir gelandet ist, habe ich allerdings der lieben Stephie von den Bienenelfen zu verdanken. 


♡ DANKESCHÖN an Stephie! ♡



Doch das schöne Buch gehört jetzt nicht mir persönlich, sondern ist lediglich eine Leihgabe, welche einst bei der lieben Karin im Januar 2013 ihren Ursprung fand.

Nachzulesen: (*http://stoffmass.blogspot.ch*)


Nun darf ich den Roman für ein paar unterhaltsame Lesemomente behalten.
Danach setzt es seine lange Reise wieder fort, denn es ist bereits ein weiterer Interessent auf der Warteliste.


♡ DANKESCHÖN auch an Karin!♡



《《Das Buch erzählt die Geschichte von Jocelyne, die in Frankreich einen Mercerieladen führt.
Sie liebt das sticken,nähen und stricken.
Mit großer Leidenschaft widmet sie sich ihrem Internet- Blog.
Sie liebt ihr kleines überschaubares Leben. Das ganze gerät aus den Fugen, als Jocelyne 18 Millionen Euro im Lotto gewinnt.》》


Ganz nebenbei zeige ich euch heute auch einen Teil meiner aktuellen Strickarbeit.
Dies wird ein sommerlicher Netzmuster Loopschal in hellem grau.
Da ich ja das ganze Jahr über was um den Hals trage, brauche ich auch unbedingt was für die kühleren Abende auf dem Balkon.

So schwinge ich jetzt erstmal ganz fleißig meine Stricknadeln!


Das war's auch schon wieder von mir!
Lasst es euch richtig gut gehen und genießt das Leben...☺

Herzlichst
~Susanne~




Samstag, 14. März 2015

Na, wen haben wir denn da?



Hallo ihr Lieben!

Die ganze Zeit über bewundere ich bereits eure schönen Fotos mit den vielen zauberhaften kleinen Schneeglöckchen.
Auf meinen Spaziergängen habe ich mir ja schon fast die Augen rausgeschaut nach diesem zarten Blümchen.
Doch dann gehe ich diese Woche in meinen kleinen Garten um ein wenig für Ordnung zu sorgen...
Und was sehe ich da?


Ich habe ja, die von mir allzu sehr begehrten Schneeglöckchen sogar in meinen eigenen Garten.
Na sowas!
Dazu fällt mir dann prompt dieser Satz ein:

《Warum in die Ferne schweifen, 
wenn das Gute liegt so nah... 》


Ich traute kaum meinen Augen, denn ich habe absolut keine Ahnung wie sie jemals dorthin gekommen sind.
Was für eine Freude ☺!!!


《《Volkslied Schneeglöckchen kling》》

Schneeglöckchen kling, 
Frühling uns bring, 
bring uns den Sonnenschein, 
wacht auf ihr Blümelein, 
Schneeglöckchen kling, 
Frühling uns bring.

Vöglein trara, 
sind wieder da, 
bau'n sich ein Nestelein, 
für ihre Kinderlein. 
Vöglein trara, sind wieder da.



Nun ziehe ich mich in ein völlig entspanntes Wochenende zurück, aber natürlich nicht ohne euch vorab eine schöne Zeit zu wünschen!

Herzlichst
~Susanne~






Sonntag, 8. März 2015

Ein Sonntag im März


Hallo zusammen!

Ich sitze gerade auf dem Balkon und genieße das herrliche Frühlingswetter.
Es sieht zwar noch etwas winterlich auf dem Berg gegenüber unserem Haus aus, aber hier unten ist es warm und sehr angenehm in der Sonne.



Doch wir haben uns heute trotzdem mal auf den Weg in Richtung Berg gemacht, nur um zu sehen wie weit sich dort die Natur schon in Richtung Frühling bewegt.



Im Vergleich ist es oben noch sehr karg, aber dafür wird es unten schon wunderbar grün überall.
Könnt ihr den Unterschied etwas erkennen?



Auf diesem Berg liegt ein altes Bauernhaus, welches bereits seit vielen Jahren unbewohnt ist.
Hierorts erzählt man sich viele Anekdoten und teilweise auch Spukgeschichten darüber.
Im Sommer wird das Haus nämlich vom dichten Wald regelrecht verschlungen und dann ist es hier richtig finster und irgendwie schaurig.



Da es ja so herrlich warm in der Sonne war, hat es sich unser Hund Lucky auch nicht nehmen lassen und sein erstes Bad im Bächlein genommen.
Man kann es ihm regelrecht ansehen, wie auch er die Frühlingssonne genießt.



Immer wieder kommt noch ein wenig Schnee an einzelnen Hängen zum Vorschein.
So wird es sicherlich auch noch eine Weile bleiben.
Wir erfreuen uns jetzt noch etwas an diesem wunderschönen Sonntag im März...

Ich wünsche euch nun einen guten Start in die neue Woche

~Susanne~

Freitag, 6. März 2015

Osterdekoration und Frühlingsoutfit


Hallo ihr Lieben!

Dieses Jahr bin ich viel früher mit unserer Osterdekoration dran, als all' die Jahre zuvor.
Denn bisher fand man die Hasen und Co. immer nur während der Osterfeiertage in unserer Wohnung.
Das ist doch eigentlich viel zu kurz, dachte ich mir und so habe ich diesmal frühzeitig ein paar Dinge aus dem Karton befreit und in den einzelnen Räumen verteilt.




So zum Beispiel ein wenig Österliches in ganz gedämpften Naturtönen für unser Wohnzimmer.
Ups, sehe gerade die Kissen liegen etwas unordentlich auf dem Sofa!
Man möge es mir verzeihen, aber hier wird nun mal gelebt und nicht nur dekoriert ☺.




Hab ich eigentlich schon mal erwähnt, dass ich Shabby Holzeier besonders gerne mag und inzwischen schon eine ganze Sammlung dessen besitze?
Was soll ich sagen...
Ich kann einfach nicht genug davon bekommen!



Das ist übrigens mein neues Frühlingsoutfit...
Damit möchte ich gerne den Frühling erobern, sollte dieser endlich in Erscheinung treten!
Dazu gesellt sich meine neue Einkaufstasche für die kleinen Käufe zwischendurch.
Erworben hab ich diese bezaubernde Stofftasche im tollen D***a Shop (*Prinzessin Grinsekatz*) von der lieben Bloggerin Alice.
Mir ist derzeit einfach nach etwas Farbe zumute und da die sogenannte "Mädelsfarbe" in der Wohnung passé ist, tobe ich mich eben ein wenig in der Kleidung aus...

Nun wünsche ich euch ein sonniges Wochenende!

Herzlichst
~Susanne~