Montag, 1. Februar 2016

Ein schelmischer Shelfie



◆◇◆Hallo ihr Lieben!◆◇◆

Inmitten der fünften Jahreszeit hat auf unserem Leiterregal ein kleiner Vintage Harlekin seinen Platz bezogen.
Er strahlt richtig Frohsinn aus mit seinem frechen Grinsen im Gesicht.

◆◇◆◇◆

◆◇◆◇◆

Zum jecken Narren haben sich auch ein paar weiße Röschen gesellt.
Ich mag dieses zarte Blümchen jedes Jahr aufs Neue und kaufe mir immer wieder ein kleines Pflänzchen.
Denn sobald es hier Frühling wird pflanze ich die verblühte Pflanze in unseren Garten am Bach.
Dort erblüht sie dann gut und gerne noch ein weiteres Mal.

◆◇◆◇◆


◆◇◆◇◆


◆◇◆◇◆


◆◇◆◇◆

Mein Shelfie des Monats Februar widme ich meinem kleinen bezaubernden Harlekin-Leuchter.
Ich bekam ihn vor längerer Zeit von einer ehemals sehr närrischen Person geschenkt.
Daher herzliches Dankeschön an dieser Stelle an den lieben "Jeck in Rente"!

◆◇◆◇◆


◆◇◆◇◆

Dieser kleine Schelm darf nun auch ganz beseelt bis Aschermittwoch auf unserem Regal im Flur stehen bleiben und gerne etwas Heiterkeit verbreiten.

◆◇◆◇◆


◆◇◆◇◆

Zur närrischen Zeit darf auch ein ganz kleines Bisschen über die Strenge geschlagen werden.
Nee, ich meine damit nicht eine wilde Party feiern, denn dafür bin ich definitiv schon zu "gruftig" (so die wahrhaftig ausgesprochenen Worte des eigenen Narrensamens).

◆◇◆◇◆


◆◇◆◇◆
Ich meine damit eigentlich nur so ein ganz klitze kleines bissle sündigen und zum Beispiel in Fettgebackenes (die sogenannten Scherbenķüchle) essen und dazu das ein oder andere spritzige Gläschen Sekt schlürfen.

◆◇◆◇◆


◆◇◆◇◆

Mit meinen kleinen Rosenpflänzchen verabschiede ich mich auch schon wieder für heute und wünsche euch eine tolle Zeit!

SUSANNE

Kommentare:

  1. Ein bissle sündigen hilft manchen netten Traditionen, die nächsten Generationen zu überleben. Man kann sich ja von der Menge verabschieden, die einst verspeist wurde, aber ganz???? Das muss nicht sein, nicht wahr, liebe Susanne?
    Liebe Grüße auch an deinen allerliebsten Harlekin,
    Angelika

    AntwortenLöschen
  2. Eine schöne kleine Statue! Aber noch besser gefallen mir die Röschen_ ich setzte sowas auch immer später raus auf die Terasse und freue mich wenn sie wieder blühen!
    GLG
    Elma

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Susanne,
    ich gebe zu: Mit Fasnacht hab ich so gar nichts am Hut, deshalb fehlt mir auch ein bisschen der Draht zu Deinem Schelm. Und die "Scherbenküchle" (bei uns heissen sie anders) mag ich gaaaar nicht. Hab ich als Kind schon nicht gemocht und daran hat sich bis heute nichts geändert. Allerdings hab ich als Kind schon die kleinen Röslein umso mehr gemocht, und auch daran hat sich bis heute nichts geändert! :-) Ich kaufe mir auch immer mal wieder ein Töpfchen, aber im Garten wollen die bei mir dann jeweils leider gar nicht und gehen ein...
    Herzliche Grüsse und einen schönen Tag,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Susanne,
    wie süß dein Narrenkerzenhalter......
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  5. Ach liebe Susanne , die Narretei ist hierzulande auch spürbar. Ein bisschen mehr oder weniger zu feiern ist doch wohl jedem Alter erlaubt, von wegen Gruftie. Lass uns auf die besten Jahren in unserem Leben anstoßen und es genießen :-))
    Viele närrische Lieblingslandgrüße schickt Dir Petra

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Susanne,
    vielen Dank für deinen lieben Kommentar bei mur. Dein Harlekinleuchter ist bezaubernd. So etwas habe ich noch nie gesehen.
    Deine Deko sieht toll aus, gefällt mir.
    Ich wünsche dir eine schöne Karnevalszeit mit dem einen oder anderen Gläschen Sekt und ein paar Krapfen.
    Liebe Grüße
    Tilla

    AntwortenLöschen
  7. wie süß..
    aber was bitte ist ein Shelfie??

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Susanne,
    Du bist eine der wenigen, die die 5. Jahreszeit dekomäßig umsetzen.
    Schön sieht der Leuchter aus. Nicht zu bunt und mit den weißen Rosen richtig edel.
    Ich wünsche Dir eine schöne närrische Zeit, genieße die kleinen Köstlichkeiten und hab einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Susanne,

    die 5. Jahreszeit gibt es für mich nicht, trotzdem gefällt mir Dein Harlekín. Mit dem Rosenstöckchen ist er eine sehr harmonische Dekoration
    für die Faschingszeit.
    Ich wünsche Dir sehr schöne närrische Tage und lass Dir das Fettgebackene gut schmecken.
    Ich freue mich, dass Du zu mir gefunden hast und ich hoffe, es gefällt Dir bei mir!

    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  10. liebe Susanne,
    ich wünsche Dir auch eine fröhliche 5. Jahreszeit, ist ja dieses Jahr so kurz!
    Lass Dir den Sekt und die Leckereien schmecken.
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  11. Die 5. Jahreszeit ist leider so gar nichts für mich. Aber zu Speisen und Getränken und dem süßen Röschen sage ich nicht nein!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Susanne,
    sehr schön ist der Harlekinleuchter und die Faschingsküchlein, kenne ich aus der Schweiz die sind voll lecker, mein Mann bringt die immer mit wenn er auf Familienbesuch in Zürich ist. Hab es schön herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Susanne, ein bischen Sekt schlürfen darf schon mal sein:-)
    Dein Harlekin ist eine sehr schöne Dekoration und mit dem weissen Röschen zusammen sieht es sehr zart und fein aus.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Susanne,
    das ist ein echt lustiges Kerlchen und ich denke beim Anschauen zaubert er Dir immer ein Lächeln ins Gesicht :-)
    Internette Grüße
    Myriam

    ♥Ein Klick und Du bist auf meinem Blog♥

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Susanne,
    oh, Dein lustiger Harlekin ist ja ein richtiger Vintage-Schatz!! So schön, den würde ich mir auch sofort in den Flur stellen.
    Freue Dich an Deiner besonderen Rarität.
    Liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
  16. Schnaaaacki des Packtl is schoooo Do mei Schnackerle hots im Auto vergessn der Lausa...ggggg

    Es is sooooo scheeeen ...ohhh des werd ah scheeeener Post...freu..freu..

    Hob no an feinen Abend...
    Und Daaaanke für de liaben Worte bei mir
    Bussaaalleeee bis bald de Birgit

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Susanne,
    ein wirklich niedlicher Schelm :)!ICh liebe auch all diese leckern Faschingsküchlein und Krapfen so sehr. Das ist für mich das Schönste an der Faschingszeit.
    Lìebe Grüße und einen schönen Abend,
    Christine

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Susanne,
    Dein Leuchter finde ich besonders ausgefallen. Warum hast Du ihn die ganze Zeit versteckt. Der Leuchter ist doch was für das ganze Jahr. Nicht nur zur Faschingszeit. Ich finde der passt immer sieht wunderhübsch aus.
    Schöne zeit wünsche ich Dir bis bald Gruß Ursula

    AntwortenLöschen
  19. Passend zur närrischen Zeit, lass es Dir gut gehen bei Sekt und Krapfen liebe Susanne,
    Schöne Abend und liebe Grüße,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  20. Ach, ich weiß nicht, ob man dafür wirklich zu gruftig sein kann ;) Gestern in der munteren Runden waren die älteren Damen ganz schön wild *lach*
    Dein Harlekin verbreitet sehr viel Freude - ein wunderbares Geschenk.
    Lass Dir Sekt und Krapfen schmecken.
    Helau! Sigrid

    AntwortenLöschen
  21. Danke für deinen Kommentar bei jen. Ich gab noch mehr Hasen zum tauschen falls du mmagst. Guck mal bei mir. Tausche auch gegen Material oder Schokolade oder so.
    grüße sonnenblume

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Susanne,
    heute komme ich von hinten nach vorne gewandert und erfreue mich eben an deinem weißen Röschen samt närrischen Leuchter,
    :O) .....

    AntwortenLöschen