Mittwoch, 17. Februar 2016

Nimm's federleicht!


Hallo allerseits ! 


Derzeit ist es irgendwie sehr schwierig zu fotografieren.
Aber ich habs trotzdem getan, denn aufgeben ist nicht mein Ding.
Die Sonne scheint hier leider seit gefühlten Ewigkeiten nicht mehr.
Das würde mich ja normalerweise richtig trübseelig stimmen... tja gäbe es da nicht dieses kleine Lichtlein am Ende des Tunnels.



Es handelt sich zwar nur um ein ganz klitzekleines Lichtchen, aber immerhin besser als Nichts.
Endlich geht es in meinem Rechtstreit ein winziges Schrittchen voran.
Es kommt nämlich zu Beginn des nächsten Monats nun zu einem Verhandlungstermin vor Gericht.


Gut ich weiß zwar wahrhaftig nicht, was es da großartig zu verhandeln gibt, denn ich bin Eigentümerin und habe meinen Mieter ordnungsgemäß vor über einem halben Jahr gekündigt.
Im Grunde sollte ich eigentlich schon seit Wochen in meinem Eigentum wohnen.


Doch leider besteht zwischen Recht haben und Recht bekommen ein himmelgroßer Unterschied.
Wer von euch schon einmal selbst in einen Rechtsstreit verwickelt war, weiß was alles damit drum und dran hängt.
Daher drückt mir bitte weiterhin ganz fest die Daumen!


Und so warte ich einfach mal ab, versuche nach Möglichkeit das Ganze so federleicht wie nur möglich zu nehmen.
Schlürfe das ein oder andere Tässchen Kaffee und vernasche nebenbei noch ein bisschen Nervenfutter.

Habt eine federleichte Zeit !


SUSANNE


Kommentare:

  1. Moin liebe Susanne,
    also zum Thema "Recht" kann ich nix sagen (ich arbeite bei der Justiz, da ist mir jeder Kommentar verboten...).
    Aber zu den Federn kann ich sagen: Total schön!!! Heute abend werde ich versuchen, Stoff mit einem Federstempel zu bedrucken... Wenn's klappt, gibt es auch Bilder, hihi.
    Ich drücke für Dich fest die Daumen
    Liebe Grüße von Lotte

    AntwortenLöschen
  2. Oh je liebe Susanne, Rechtstreits sind oft langwierig und meist total überflüssig. Ich drücke Dir ganz fest die Daumen, dass ganz schnell entschieden wird und das zu Deinen Gunsten.
    Alles Gute
    Myriam

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Susanne,
    da braucht man wirklich starke Nerven......
    Man versteht das einfach nicht oder, es ist doch deins....
    Ich drücke fleißig weiter die Daumen.....und hoffe das du bald auch wirklich in dein neues Zuhause einziehen darfst....
    Deine Federbildern gefallen mir sehr gut.
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Susanne,
    ich hoffe, Du bekommst Recht und gehst lachend aus der Verhandlung.
    Und nicht, dass es dann zu einem Vergleich oder einer Klage kommt, aber malen wir mal nicht schwarz. Wie sieht Dein Anwalt denn die Sache?
    Und ich sehe, ich bin nicht die Einzige, die Federn mag...lach.
    Schön sieht Deine Deko aus.
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Susanne,
    da soll man nicht aus der Haut fahren?
    Im Moment kannst du wahrscheinlich wirklich nur abwarten und Tee, nein Kaffee trinken und ich hoffe, du gewinnst den Rechtsstreit!
    Und sehnlichst wünsche ich mir den Frühling herbei, denn dieses trübe, dunkle Wetter geht mir ebenfalls gehörig auf den Keks!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Susanne
    genau aus dem Grund werde ich NIE vermieten den manche Mieter glauben sich alles erlauben zu dürfen...und richtig ich gebe Susi Recht es ist zum aus der Haut fahren...
    Das schlimme unser Bauern Rechtsaystem gibt solchen auch noch recht....das war zwar auch nicht so ganz nett :D ABER unser Onkel hat sein Mietproblem mit einem 2 Meter Hoch mal breitem gutausehendem Mann gelöst ;) pst....manchmal muss man in die fieße Schublade greifen.....
    Ich drücke dir aber die Daumen....und hoffe auf ein gerechtes Urteil.
    Liebe Grüße Patrizia

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Susanne, meine Daumen sind ganz fest für dich gedrückt. Solche Termine sind immer
    bedrückend. Und besonderen Dank an dich, weil du wirklich jedesmal so fleißig nette Kommentare hinterlässt.
    Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Susanne,
    das klingt ja leider nicht sehr schön, ich drücke dir gerne ganz,ganz fest die Daumen!!!
    Der Federkranz sieht übrigens wunderschön aus,gefällt mir sehr.
    Viele liebe Grüße
    Sigi

    AntwortenLöschen
  9. Du Liebe, fühl Dich umarmt ♥ Drück Dir gaaanz feste beide Daumen, das diese Geschichte endlich ein Ende nimmt und Du in Deinem Eigenheim durchstarten kannst.
    Alles Liebe, Lina

    AntwortenLöschen
  10. Ich drücke dir die Daumen!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  11. Susanne ich drücke dir fest die Daumen ein befreundeter Richter sagte mir mal: Du bekommst in vielen Fällen kein Recht- nur ein Urteil und das stimmt leider- ich drücke also weiter die Daumen das du dich nicht kugelrund bis zum Erfolg essen musst:-)
    GLG

    Elma

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Susanne,
    ich hoffe, dass ihr irgendwann zu eurem Recht kommt, es ist echt doof die ganze Geschichte.
    Sehr schön die Federn, ja leider gelingt es einem nicht immer das Leben so federleicht zu nehmen, weils halt auch nicht so leicht ist..
    Alles Gute und viel Glück das sich doch alles zum positiven wendet
    wünscht dir Tatjana

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Susanne,
    ich drücke Dir auf jeden Fall die Daumen, das alles sich zum Guten wendet.
    Und Du bald in Deinem Haus wohnen kannst.
    Schön hast du alles dekoriert, da muss ich auch mal in den Keller gehen und schon
    etwas österliches suchen.
    Gruß Ursula

    AntwortenLöschen
  14. liebe Susanne,
    ich drück Dir natürlich immer noch ganz fest die Daumen, dass endlich alles gut wird.
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  15. Ich rücke die Daumen und sende dir noch ein paar Sonnenstrahlen von hier. So zwischendurch schmuggelt sie sich immer wieder zwischen den Wolken vor :O) ....

    AntwortenLöschen
  16. Natürlich drück ich Dir weiterhin fest die Daumen! Das muss doch einfach gut für Dich ausgehen!
    LG sigrid

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Susanne,
    gut, dass du es immer noch so federleicht nimmst und nicht verzweifelst...ich drücke dir weiterhin ganz fest die Daumen.

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen