Donnerstag, 14. April 2016

Liebe auf den zweiten Blick


Seid ganz lieb gegrüßt ! 


Oft bedarf es einen zweiten Blick, um das Wertvolle und Einzigartige zu erkennen.
So erging es mir am vergangenen Tag und davon möchte ich euch ganz kurz erzählen. 


Als ich mit meinem Hund gestern spazieren ging, sah ich dass in meiner Nachbarschaft ein Haufen Sperrmüll vor dem Haus lag. 
Meine Neugier war selbstverständlich sofort geweckt.

Erst beim zweiten Hinsehen fand ich dieses bezaubernde alte Sesselchen.
Ich musste es nämlich erst mal von all' dem aufliegendem Sperrholz befreien. 
Dann konnte ich es getrost von allen Seiten mit klopfendem Herzen in Augenschein nehmen. 


Kaum war das gute Stück in unserer Wohnung,  da wurde es auch gleich mal vom Chef des Hauses beschlagnahmt.

Die ganzen Holzteile und auch das Polster sind zum Glück in einem erstklassigen Zustand.
Das liegt daran, dass das Möbelchen völlig vermummt unter einem grässlichen Schonbezug sein bisheriges trauriges Dasein fristete.
  

♡ Daher auch Liebe

 auf den zweiten Blick !♡



In den nächsten Tagen werden die ganzen Holzteile weiß gestrichen, damit der Sessel prima zu dem bereits vorhandenen Schemelchen passt.

Mit dem Bezug bin ich mir allerdings noch nicht ganz schlüssig. 
Ich muss mich erst nach was Hübschem umsehen.

Daher kommt vorerst eine helle Kuscheldecke drauf, die auch voll und ganz von unserem Herrn Kater akzeptiert wird.


Derzeit bin ich ausserdem mit meiner Häkelarbeit beschäftigt. 

Mit der zarten Filethäkeltechnik kann man nämlich auch ganz entzückende kleine Einkaufstäschchen anfertigen. 
Eine kleine Tasche ging ja vor Kurzem schon auf Reisen zu einer ganz lieben Bloggerin. 


Diese kleine Netztasche habe ich vor ein paar Tagen fertiggestellt, aber diesmal wird sie in meinem Besitz bleiben.

Momentan bin ich an einer moderneren Variante dessen beschäftigt, welche ich hier leider noch nicht zeigen kann, da sie demnächst ein kleines Geschenk wird.

Das wars auch schon wieder an dieser Stelle und ich wünsche euch stets ein offenes Auge für die Liebe !


SUSANNE

Kommentare:

  1. Wow, na wenn das nicht mal ein feiner Fund ist :) Viel Freude damit!
    Gruß scrapkat

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Susanne,
    was für ein Glück du hast, was die Leute immer noch so auf den Sperrmüll stellen wundert mich. Jeder sie die Schönheit anders, zum Glück. Sonst könnte man nicht immer wieder aus einem hässlichen Entlein einen schönen Schwan zaubern. Ich habe auch immer viel Phantasie und sehe das fertige Stück schön vor mir.
    Viel Freude mit dem AUFHÜBSCHEN.
    Ich bin ja die Glückliche die schon so eine tolle Tasche von Dir bekommen hat. Ich liebe sie ist immer in meiner Handtasche. Denn so eine Tasche ist echt praktisch. Wenn ich mal unerwartet was kaufe.
    Du machst das immer so wunderschön. Das bewundere ich, weil ich es nicht kann.
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Abend bis bald Ursula

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Susanne,
    da hast Du ja einen wirklichen Schatz aufgetan.
    Schön wird der nach Deiner Farbkur aussehen.
    Und die kleine Tasche ist niedlich. Jetzt, wo es kaum noch Plastiktüten gibt, habe ich auch immer eine kleine Tasche dabei.
    Dir einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. liebe Susanne,
    toller Sessel den Du gefunden hast!
    Der kleine Hocker ist auch so schön, ein herrlicher Bezug!
    Gehäkelt habe ich früher sehr viel, auch ganz viel Filethäkeln - Vorhänge, Tischdecken.
    Wenn ich Deine schöne Tasche anschaue, möchte am liebsten gleich wieder anfangen.
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  5. Moin liebe Susanne, wie schön, dass auch Du mit offenen Augen durch die Welt gehst. Und noch schöner, dass Du ein Herz für aufgegebene Sachen hast. Bestimmt kann Sesselchen eine Menge Geschichten erzählen. Ich wünsche Dir auf jeden Fall ganz viel Spaß mit Sesselchen.
    Liebe Grüße von Lotte

    AntwortenLöschen
  6. Dein neuer Sessel ist super----- und der Kater fühlt sich auch da sehr wohl drauf!
    Deine Tasche gefällt mir such gut!
    schönen Tag wünscht dir
    Elma

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Susanne,
    das tolle Sesselchen hab ich ja schon bewundern dürfen, gut dass es ein neues und schönes Zuhause gefunden hat, ich würde vermutlich garnicht streichen sondern gleich einhäkeln und die Teile braun lassen, bin ich sonst immer für weiß, glaube ich dass es hier falsch ist, der Sessel könnte an Charme verlieren und ich finde ihn toll so wie er ist mit dem braun. Ich hab noch was nettes entdeckt vielleicht gefällt dir die Idee, ich mail sie dir zu, also warte erst mal ab mit Streichen, vielleicht bist du von der Idee auch so begeistert wie ich, ich glaubs fast.

    Dein Tascherl ist wunderschön geworden.
    Einen schönen Tag wünscht dir Tatjana

    AntwortenLöschen
  8. Hui, Du bist aber fleissig!! Und Katzi liiiiebt den Sessel, hach, bin gespannt auf seine Verwandlung, das wird das Lieblingsstück!! Bestimmt.
    Susanne, bleibe so frühlierend umtriebig, und ohooo, Filetäkelei kann süchtig machen, ne? (bei mir artete das so derart aus... oiii), Deine Méa

    AntwortenLöschen
  9. Da hast Du ja ein zauberhaftes Schätzchen gefunden. Der Herr des Hauses wirkt auf jeden Fall sehr zufrieden mit Deinem Fund. Ich kann mir schon gut vorstellen, wie der Sessel aussehen wird, wenn Du ihn hübsch verändert hast ... bin schon sehr gespannt auf die Fotos.
    Auch Deien Tasche ist wunderschön geworden. Ein sehr edles Shopping-Utensil ;)
    Ganz liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Susanne,
    So ein Glück dass du das kleine Sesselchen gerettet hast! Süß sieht das aus mit den geflochtenen Seitenlehnen. :-) Ich bin mir sicher nach deiner Schönheitskur ist es noch entzückender! :-D
    Liebe Grüße,
    Alice

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Susanne,
    er hat verborgen gewartet und gehofft,dass jemand kommt und ihn schätzt.
    Du bist mit offenen Augen spazieren gegangen und nun verschönert er dein Heim. Besser konnte er es nicht erwischen. Eine Besitzerin die ihn verschönert,ein Katerchen der ihn liebt.
    Dein Täschen finde ich total süß. Stell dir vor, ich übe mich auch wieder im Häkeln. Ich habe eine runde Variante in Arbeit,aber ich bin nicht so fleißig wie du.
    Ein schönes Wochenende und viel Spaß beim Verschönern deines Kuschelsessels.
    Alles Liebe,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Susanne,
    es ist immer wieder spannend was man so im Sperrmüll findet. Meine Katzen hätten den Sessel sicherlich auch gleich in Beschlag genommen :-)
    Du weißt aber schon, dass das eine Hyazinthe ist und keine NELKE :-)
    Danke für die Tascheninspiration, werde ich wohl machen, denn meine Jutetaschen sind bei Küchenbrand alle verkohlt :-(
    Dir ein schönes und entspanntes Wochenende
    Myriam

    AntwortenLöschen
  13. Oh wie schön das du den Sessel gerettet hast liebe Susanne......
    Manche schmeissen auch Sachen weg, nee nee.....
    Dein Häkelbeutelchen finde ich herzallerliebst....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  14. Ja, Filethäkelei das war auch mal eine Suchtbeschäftigung von mir, liebe Susanne. Wie wunderbar, man konnte so tolle französische Hefte kaufen. Viel Spaß beim Sesselverzaubern. Schön, dass du Hilfe hast, bin gespannt.
    Bis bald und ein sonniges WE,
    Angelika

    AntwortenLöschen
  15. Hach Susanne...ich hab's mir fast gedacht Du hast echt dieses tolle Täschchen selber gehäkelt !! da bin ich jetzte aber mal Blatt...so schön bin am hin und weg.
    Das wird mein gelegentliches Shoppingtäschen wobei es fast zu schade ist, evt. werde ich da auch meine Häkelarbeiten mit auf Reisen nehmen und letzteres gefällt mir super ;) 💕

    Liebe Grüße Patrizia

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Susanne,
    viel Freude mit Deinem neuen Sessel! Bin mal gespannt wie er nachher aussieht.
    Vor Jahren habe ich auch unendlich viele Deckchen,Taschen usw. gehäkelt, kann
    wirklich zur Sucht werden. Die Netze die über ein Kabel gehäkelt wurden und
    anschließend in ihren eigenen Boden gesteckt wurden,fand ich ganz toll. Leider
    habe ich keines mehr.
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    Sigi

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Susanne,
    Ich habe deinen schönen Sessel ja schon auf Insta gesehen.
    Ich kann mir denken das man ganz wunderbar darin sitzen kann.
    Deine Häkelarbeiten finde ich total schön.
    So in kleines Täschchen kann man immer gut gebrauchen.
    Hab noch einen tollen Tag.
    Liebste Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Susanne,
    ein tolles Fundstück dein Sessel. Ich bin sicher, du richtest ihn wieder schön her.
    Dein Häkelarbeiten sind wunderschön. Ich bin gespannt - auf den fertigen Sessel und auf dein neuestes Häkelwerk.

    liebe grüße
    nicole

    AntwortenLöschen
  19. Susanne, da hast du ja ein wahres Schätzchen vorm Sperrmüll gerettet! Ich kann es mir schon gut vorstellen, wie der Sessel mit weißem Holz aussehen wird. Dein Bezug würde ich auch erneuern. Da findest du bestimmt einen tollen Stoff, da bin ich mir ganz sicher!

    Mit Handarbeit habe ich im letzten Jahr auch mal wieder angefangen, aber meine Sachen sind noch nichts zum Vorzeigen *grins* Deine Häkelbeutel sehen wunderschön aus!

    wünsche dir eine tolle Woche mit viel Sonnenschein und schicke dir liebe Grüße - Regina

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Susanne,

    oh da hast Du aber einen echten Fund vor der Verschrottung gerettet. Ich finde den Sessel auch sehr schön und ein passender Bezug wird sich sicher auch noch finden. Ja, so ein selbstgemachter Beutel ist viel schöner als die alten Plastiktüten. Ich habe auch immer eine Tasche in der Tasche mit dabei.
    Sehr filigran und fein sieht sie aus.

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  21. Ein toller Sessel! Ich bin schon gespannt, wie er fertig aussieht!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  22. Der Sessel ist bestimmt superbequem , aber Du wirst ja offenbar nicht viel davon haben, da er ja stets besetzt ist ;-) Scherz beiseite , den hätte ich auch sofort mitgenommen ! bin gespannt, welch neues Kleid er bekommen wird, liebe Susanne ♥ Der Einkaufsbeutel ist toll ! Ich versuche mich auch gerade beim häkeln, allerdings erstmal etwas einfaches.
    Viele Lieblingslandgrüße schickt Dir Petra ♥

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Susanne,

    der Sessel ist total cool. Wenn du die Seitenteile weiß streichst sieht der Bezug dazu bestimmt gut aus. Die Farbe ist doch total trendy!
    Und dieses gehäkelte Netzt! Wunderschön!!! Fast zu schade zum benutzen.
    Hab noch eine schöne Woche!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  24. Der Sessel ist ja toll, liebe Susanne!
    Den hätte ich auch mitgenommen ....! :-)
    Liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Susanne,
    was für ein Sperrmüllfund. Hammer. Wenn du den aufpimpst ist der Sessel doch super und du schenkst in ein zweites Leben, das finde ich klasse.
    Ein netter Bezug drüber ...Kuscheldecke tut es auch :)
    Und der Miez scheint es ja auch zu gefallen. Die gehäkelte Tasche ist niedlich.
    Liebe Grüße
    deine Fanny

    AntwortenLöschen
  26. MEI des kann i versteh das do die HERZAL ghupft is,,,,
    der wird sichaaaa wunderscheeeen werden,,,,
    und de TASCHERLN... san ja volle liab,,,,
    mei de BESCHENKTE wird ah GAUDI ham....

    hob no an feinen ABEND
    und DANKE für de liaben WORTE bei mir
    BUSSALE bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen