Sonntag, 27. März 2016

Fröhliche Ostern


Hallo ihr Lieben! 

Endlich ist es soweit und das jährliche Osterwichteln hat begonnen. 
Die liebe Nicole (*Niwibo*) hat wieder zum Bewichteln aufgerufen und ich war selbstverständlich mit Leib und Seele dabei. 


Seit Wochen schleiche ich ja bereits schon aufgeregt um mein hübsches Wichtelpaket herum.
Doch heute Morgen gab es dann kein Halten mehr und ich habe den Karton mit klopfendem Herzen geöffnet...


Seht nur her was mir mein lieber Wichtel alles so liebevoll eingepackt hatte!
Übrigens dieses Mal ist es die liebe Wichtelmama Nicole höchst persönlich, die mich bewichtelt hat.


Ein entzückendes Bonbonglas mit einem hübschen Shabbyosterei, ein putziges besticktes Hasenherzchen und viele viele Federchen fand ich als Erstes vor.


Ein unendlich bezauberndes Herz in Bauernsilber zum Aufhängen, eine kleine Tarteform ausgelegt mit einem entzückenden Spitzendeckchen, ein weißer Hasenanhänger aus Keramik und einen tollen Shabbyclip, durfte ich ebenso auspacken.


Ein niedliches Stoffhäslein in meinen geliebten Farben und mit Knopf im Ohr zum prima Anbringen an den Osterstrauch.
Ach, die hübsche Karte ganz oben gehört natürlich auch noch dazu!


Ein nettes Shabbykörbchen vollgefüllt mit feiner Schokolade und einem kleinen Silbervögelchen.
Das Ei aus dem Bonbonglas hab ich hier nochmal dazu gelegt, damit ihr es so etwas besser sehen könnt.


Fast hätte ich es noch vergessen. ...eine Packung reizender Servietten lag ja auch noch dabei.
Seht ihr wie reichlich ich beschenkt wurde?
Ich bin völlig überwältigt von diesen himmlischen Sachen und freu mich ja so unglaublich darüber.

♥ Liebe Nicole, 
ich danke dir 
von ganzem Herzen
für dieses allerliebst 
ausgesuchte Wichtelpaket!♥



Dankeschön auch für dein großes Engagement rund ums Wichteln!
Ich selbst durfte die liebe Patrizia vom Blog (*Lilivanfreitag*) bewichteln, was mich besonders gefreut hat, da sie mich beim letzten Mal mit einem tollen Wichtelgeschenk erfreut hatte. 

Mit meinem selbstgebackenen Schoko-Orangen-Eierlikör Kuchen verabschiede ich mich nun für den heutigen Tag bei Euch.

Ich wünsche euch einen wundervollen Ostersonntag!


SUSANNE

Freitag, 25. März 2016

Farbenfreude zu Ostern



Seid ganz lieb gegrüßt!

Da das Wetter am heutigen Feiertag ja leider sehr regenerisch und eher trist ausfällt, hab ich mir gedacht euch mit ein paar bunten Bilderchen eventuell ein wenig Freude übermitteln zu können.


Was bietet sich zur Osterzeit da mehr an, als diese vielen entzückenden kleinen Nascheierchen in ihren herrlichen bunten Farben.


Die gelben Tulpen strahlen fröhlich aus der handgefertigten Spitztüte.
Eine allerliebste Osterstickerei schmückt deren Stoff was uns ganz gewiss ein kleines Lächeln ins Gesicht zaubert.


Und wenn da Draußen schon keine Sonne scheint,  dann lassen wir sie wenigstens im Innern in den aller zartesten Pastelltönen erstrahlen.
Das gibt uns doch sogleich ein Gefühl von Geborgenheit und Wohlbefinden.


Und was tut uns sonst noch gut bei einem Regentag?
Wie wär's  mit einem hinreißenden Kleinod für das Handgelenk, oder ein wenig feinste Schokolade zum Naschen.
Vielleicht auch ein paar Gedanken und Ideen für das kommende Gartenjahr in einem hübschen Büchlein festzuhalten.


Bei so einem miesem Wetter kann man sich aber auch wieder einmal ein kleines Beautystündchen genehmigen.
Da werden dann wunderbar all' die Lebensgeister wieder erweckt und man ist frisch und schön für das Osterfest.

♡♥♡

Nun stellt euch aber bloß mal vor, dass sich diese ganzen tollen Sachen tatsächlich in einem Osterpäckchen für mich befanden.
Dieses habe ich nämlich dieser Tage von der lieben Ursula (*Fundstücke mit Stil*) zugeschickt bekommen.

♡Ich danke dir ganz herzlich
 dafür, du Liebe! ♡

Euch wünsche ich nun ein fröhliches und buntes Osterfest!


SUSANNE

Dienstag, 22. März 2016

Na so ein flotter Hase!


Hallo ihr Lieben! 

Stellt euch nur mal vor ...

Heute kam ein ganz flotter Hase zu mir nach Hause gehoppelt.
Das Häslein hat ja so unendlich viel Charme und Ausstrahlung, dass ich mich sofort darin verguggt habe.


Das reizende Hasenfräulein trägt ein sehr hübsches Blümchenkleidchen und dazu hinreißende Schnürrstiefelchen aus Jeansstoff.
Aus den überaus kreativen Händen der lieben Bloggerin Patrizia (*Lilivanfreitag*) ist dieses entzückende Häschen entsprungen.
Doch dieses liebenswerte Geschöpf kam nicht alleine,  sondern hatte noch weitere Dinge im Osternestchen für mich versteckt.


So zum Beispiel diese zauberhafte Shabby Puddingform und die beiden türkis farbenen Porzellanknäufe.
Oh, auf so eine dekorative Form habe ich schon lange ein Auge geworfen!


Auch dieses bildschöne Deckchen darf ich ab jetzt mein Eigen nennen.
Das hat die talentierte Patrizia selbst mit ihrer Stickmaschine angefertigt und danach wunderschön umhäkelt.


Ebenso das hübsche Gästehandtuch wurde mit einer hübschen Rosenstickerei von Ihr zart versehen.
Ich mag solche feinen Dinge unendlich gerne und ganz besonders natürlich, wenn sie auch noch selbstgemacht sind.


Da ich auch ein großer Fan von Accessoires mit Sternen bin,  hat mir die liebe Patrizia dann noch zu guter Letzt auch diese chice Tasche mitgeschickt.

♥ Liebste Patrizia,  
ich möchte mich
nun bei dir für all' die
vielen zauberhaften Dinge
ganz herzlich bedanken!♥
Du hast mich damit
sehr glücklich gemacht.

So ihr lieben Blogger da Draußen, sagt doch selbst...

Ist das nicht ein flotter Osterhase? 

Besucht doch selbst mal den interessanten und ideenreichen Blog:

●Lilivanfreitag●
Denn Patrizia ist wahrhaftig sehr kreativ und ich glaube es gibt nichts was sie nicht selber machen kann.

Ich wünsche euch
eine schöne Karwoche! 

SUSANNE

Samstag, 19. März 2016

Überraschungspost und eine Gewinnerin!



Hallo ihr Lieben!


Es ist doch immer wieder eine Freude, wenn man des Morgens seinen Briefkasten öffnet und darin nette Post vorfindet.
Ein ganz besonders entzückendes Kärtchen dann dem Briefumschlag entnehmen darf und dabei spürt, dass ein lieber Mensch an einen gedacht hat.
Dankeschön liebe Elma, dass war eine sehr gelungene Überraschung von dir!


Mitte Februar feierte ich ja meinen zweiten Bloggeburtstag und habe in diesem Zusammenhang ein kleines Giveaway verlost.
Ich will euch auch gar nicht mehr lange auf die Folter spannen, sondern hiermit die hoffentlich glückliche Gewinnerin bekannt geben.


Da ich gerade keine Glücksfee zur Seite hatte, habe ich mir diesmal erlaubt einfach per Internet meine Geburtstagsverlosung auszuführen.
Es war eine rege Teilnehmerzahl von neunundzwanzig zusammen gekommen.
Darüber habe ich mich sehr gefreut und möchte mich herlichst bei euch für das Dabeisein bedanken.

★Gewinnspiel Online Auslosung★
Folgende Zeile 
wurde ausgewählt: 
 22 

KOMMENTAR NUMMER 22
  bei meiner Blog Geburtstagsverlosung 
hat die liebe Renate (*Renate K*) geschrieben.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!

Bitte liebe Gewinnerin sende mir doch deine Anschrift zu, damit sich das Päckchen zu dir nach Hause auf den Weg machen kann.
•Email: BuehlerSB@aol.com•


Alle Anderen bitte nicht allzu traurig sein, denn hier im Hause Amaranth gibt es ja bald wieder einmal eine Verlosung.

Ich wünsche euch viele wunderschöne Frühlingstage!


SUSANNE

Samstag, 12. März 2016

Frühling schenkt Lebensfreude



Seid ganz lieb gegrüßt! 


Ist es nicht herrlich, wenn uns jetzt die Vögelchen zu Tagesbeginn mit ihrem zauberhaften Gesang begrüßen?
Oh, da wird mir immer ganz leicht ums Herz und ich freue mich dann auf einen neuen Tag!


Dieses entzückende Kärtchen fand ich dieser Tage in einer Wohnzeitschrift.
Der Spruch hat mir sofort gefallen.
Denn gerade kreative Menschen mit viel Fantasie, bewahren sich doch auf Ewig den Frühling in ihren Herzen.


Das ist meiner Meinung nach ja unglaublich wichtig im Leben.
Denn wenn man sich diese Frische und Entdeckungsfreude für Neues beibehält, dann wird man garantiert immer wieder mit schönen Dingen und wundervollen Erlebnissen belohnt werden.


Keine Frage hin und wieder zwickt und drückt uns natürlich auch mal der Schuh.
Und wer sich, wie ich in einem knackigen Alter befindet, der hört auch mancher Tags schon mal das Knacken seiner ollen müden Knochen.


Doch das sollte uns nach Möglichkeit nicht immer allzu sehr beschäftigen und vorallem gar nicht erst vereinnahmen.
Sondern stattdessen halten wir unsere Sinne offen für die fantastischen Momente, die uns das alltägliche Leben schenkt.


Es ist mir heute ein ganz besonderes Anliegen, den Trübsinn der vergangenen Zeit in meinem Blog wieder zu vertreiben.
Daher soll mein heutiger Beitrag auch insbesondere meine immer währende Lebensfreude zum Ausdruck bringen.
Das ist schließlich mitunter auch euer Verdienst,  denn das Bloggen ist eine wundervolle Abwechslung und schenkt mir sehr viel Freude.


Daher gilt euch 

mein ganz großer Dank....

Ihr seid einfach 

ein tolles Völkchen !


SUSANNE

Montag, 7. März 2016

Kennt ihr eigentlich.....


Hallo zusammen! 


Heute mag ich euch mal von einem absolut schrulligen Burschen erzählen.
Aber vielleicht habt ihr ihn ja auch vor vielen Jahren schon einmal selbst gesehen und ihn daher sofort auf dem ersten Bild erkannt.
Nein nicht die Kröte, sondern vielmehr ihren äußerst eigenwilligen Weggefährten mit dem Namen:

《《 Catweazle 》》


Kennt ihr diesen englischen Serienkauz aus den legendären 70 iger Jahren?
Den Magier mit dem Elektrik-Trick, dem Zauberknochen und seiner Gefährtin die Kröte Kühlwalda.


Ich habe mir damals diese Serie allzu gerne angesehen und mich einfach immer wieder dabei köstlich amüsiert.
So kams, dass ich mir bereits vor längerer Zeit die DVD Reihe des Films erworben habe und nun hin und wieder einen Blick hineinwerfe.

《Die Rede ist von Hexenmeister Catweazle, der immer dann ein unglaubliches Chaos stiftet, wenn er versucht, die Tücken der modernen Welt zu meistern. 》

Diese Serie versteht es erstklassig Jung und Alt seit drei Jahrzehnten zu fesseln. 
Ein echter Spaß für Freunde des kauzigen Magiers, dessen zeitloser Humor und ungebrochener Charme einfach unwiderstehlich sind.


Vielleicht habt ihr jetzt Lust bekommen euch mal bzw. wieder einmal von Catweazle verzaubern zu lassen.
Das geht nämlich auch ohne DVD, denn bei YouTube gibt es einige Videos die ihr euch ansehen könnt.
Und hier bei der tollen Aktion verlinke ich nun das Ganze. Dort gibt es nämlich noch mehr gute Vorschläge zur Unterhaltung.




Viel Spaß dabei

 wünscht euch !

SUSANNE

Sonntag, 6. März 2016

Wie ein Brett vor'm Kopf!




Hallo Ihr Lieben!


Kennt ihr auch das Gefühl hin und wieder gegen eine ganze Bretterwand zu laufen?

Nun bei uns in der Küche hängt nicht nur dieses dekorierte Shabby Brett, nein vielmehr auch ich trage dieses elende Gefühl seit ein paar Tagen mit mir herum.


Zunächst hatte ich gar nicht die Kraft hier darüber zu schreiben, denn wie gerne hätte ich euch was Positives von einem Umzug ins lang ersehnde Eigenheim berichtet.
Das Einzige was ich inzwischen vor Gericht erreichen konnte ist einen Räumungstitel gegen meinen Mieter zum Ende August diesen Jahres.
Das heißt dann aber noch lange nicht, dass ich Anfang September auf eine leerstehende Wohnung hoffen kann.


Mein Mieter hat nämlich im vergangenen Jahr seine Frau mit vier minderjährigen Kinder in meiner Wohnung einfach sitzen gelassen.
Nun findet man natürlich keinen anderen Wohnraum für diese Frau und deren Kinder.
Als ich meine Wohnung im Jahr 2010 vermietet habe, da war das Paar verheiratet und hatte zwei Kinder.
Keiner konnte je erahnen was sich hier einmal auftun würde...


Das Leid anderer Mitmenschen auf den Schultern einer einzelnen Person abzuladen, empfinde ich nicht als soziale Gerechtigkeit.
Denn ich darf nun weiterhin jeden Monat um die Mietzahlung bangen und muss ganz nebenbei auch noch die Energiekosten für fünf Personen an den Energieversorger vorauszahlen.


Zumal meine Familie ja selbst eigene Probleme mit der schwer kranken Mutter hat. Denn diese braucht mich wirklich dringend vorort zur Obhut und Pflege.
Da nutzten allerdings vor Gericht die ganzen vorgelegten ärztlichen Atteste bzw. Bescheinigungen nichts.
Es scheint die Lebensqualität eines alten Menschen in diesem Land nicht wirklich von großer Bedeutung zu sein.

Es tut mir wirkich sehr leid, dass ich hier keinen erfreulicheren Post schreiben kann.

Seid lieb gegrüßt!

SUSANNE



Dienstag, 1. März 2016

Husch husch auf's Shelfie


Hallo zusammen! 


Wie schön es ist endlich März...


Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie sehr ich diesen Monat jedes Jahr herbeisehne.

Er bringt uns den

 begehrten Frühling mit !!!



Einen meiner Frühjahrsblüher habe ich in eine große Laterne gesetzt und noch ein wenig Moos und Weide vom letzten Spaziergang dazu gepackt.


Dieses Mal konnte ich mich irgendwie nicht so richtig für die Dekoration auf meinem Hockerregal entscheiden.
So viele Hasen huschten plötzlich herbei und drängten sich ins Bild.



Meine kecken Langohren gehören neben den vielen Shabby Holzeier zur alljährlichen Osterdekoration.


Die Laterne aus der Adventszeit konnte ich absolut noch nicht wegräumen, sondern hab darin lieber noch ein paar Eierchen versteckt.


Und dieser große Bursche hat es sich ebenfalls auf dem Regal gemütlich gemacht.
Sein kleiner Bruder hingegen springt munter durch die Gegend.


Wer jetzt eventuell noch mehr von meiner Osterdekoration sehen möchte, der findet mich inzwischen auch auf Instagram (unter gleichem Namen).
Würde mich sehr freuen euch dort ebenfalls zu treffen...

Ich wünsche euch eine wunderschöne Zeit! 


SUSANNE