Mittwoch, 1. März 2017

Zu Beginn des Monats März


Hallo ihr Lieben!💕

Nun ist es schon wieder März und die Natur nimmt auch ganz langsam ihre Fahrt in Richtung Frühling auf.
Mancher Tags ist es bereits so mild und nur ein laues Lüftchen weht ums Eck, so dass man denkt es ist schon Frühling.


Ein paar Stunden kann man zuweilen im Freien sitzen und sich etwas von der Sonne verwöhnen lassen.


Unser Gärtchen sieht allerdings noch etwas nackig aus und daher planen wir schon die ein oder andere Neubepflanzung.
Wir müssen auch die Befestigung am Bach demnächst reparieren, denn sonst nimmt sich der Bachlauf alles unter Beschlag.


Apropos Beschlag...da traute ich kaum meinem Augen als ich dieser Tage aus dem Küchenfenster sah.
Der schöne Baum am Bach wurde gefällt.
Er war wohl krank und eine Gefahr beim nächsten Sturm auf unser Haus zu fallen.


Doch am letzten Februartag kam dann leider der Winter wieder zu uns zurück.
Die Höhenlagen waren wieder weiß bedeckt und ein eisiger Sturm fegte über die Wiesen.


So fällt mein Februar 12tel Blick leider doch noch etwas winterlich aus.
Wer hätte das nochmal erwartet?


Aber ich gehe jetzt einmal davon aus, dass dies das letzte Aufbäumen des Winters war.
Und wir tatsächlich in den nächsten Wochen den Sonnenschein und das saftige Grün wieder zurück bekommen.


Und so lange machen wir es uns einfach Drinnen gemütlich.
Schmieden Pläne für das bevorstehende Gartenjahr und schmökern eifrig in unseren Gartenkatalogen.

Habt einen guten Start in den neuen Monat!

Susanne 💕

Kommentare:

  1. Hier ist es überhaupt nicht frühlingshaft. Schnee und Regen, Sturmwind.... Die ganze Palette gerade.
    Bäume werden auch reihenweise gefällt, immer im frühen Frühling. Damit der Forst verjüngt wird... Aber manchmal tut es schon weh, wenn die alten Bäume gefällt werden...
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Susanne,
    Deine Sitzecke im Freien ist soooo gemütlich, und auf die Bepflanzung Deines Gartens bin ich natürlich auch schon sehr gespannt. Bestimmt fällt Dir etwas schönes ein.
    Um den Baum am Bach ist es wirklich schade, aber falls er tatsächlich mal auf euer Haus gefallen wäre, dann wäre das auch nicht witzig gewesen... Unsere Nachbarn hatten auch eine riesengrosse Tanne, die gefährlich im Hang stand und gefällt werden musste, weil sie - falls - direkt auf unser Haus gefallen wäre. Mir war wesentlich wohler, als der Baum weg war. Bei euch wird ja vielleicht wieder ein neuer gepflanzt?
    Herzliche Grüsse,
    Nadia
    P.S.: Dass auf Deinem Februar-Blick noch Schnee drauf ist, finde ich nicht schlimm. Die nächsten Monate werden sicher viel grüner werden! ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Susanne,
    Deine Sitzecke draußen ist klasse. Da würde ich mich gerne mal in die Sonne kuscheln.
    Und winterlich im Februar ist ja nicht schlimm, ist ja noch Winter...
    Bin auf Deinen Frühlingsgarten gespannt und wünsche Dir einen schönen Abend,
    lieben Gruß, Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    schöne Foto's! Ich glaube dass ich in deiner Nähe wohne allerdings in der Nähe vom Titisee. Vielleicht können wir uns ja mal treffen.
    LG Maria

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Susanne,

    na da warte ich doch gerne mit Dir zusammen auf Deinem lauschigen Sofa bei Kerzenlicht auf den Frühling denn hier ist er jedenfalls heute nicht gewesen. Es war ganz schrecklich nass und feucht und ungemütlich. Ja, schade, dass der Baum weg musste aber bei meinem Schwiegervater ist beim letzten Sturm ein Baum auf das Nachbarshaus gefallen und nun gibt es Hickhack wegen der Versicherung denn die meinten die Wurzeln wären faulig gewesen u.s.w. und so fort... also besser dann doch weg bevor schlimmeres passiert.

    Dein 12tel Blick Foto ist oben weiß und unten grün das hat doch was :-))

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Susanne,
    eure Sitzecke sieht richtig gemütlich aus. Da kannst du schöne Sonnenstunden genießen. Erst so schön frühlingshaft und alles wieder weiß. Aber bestimmt kommt bald der Frühling. Bei uns ist es nur grau und stürmisch. Ich warte mit dir auf den Frühling.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  7. Der Frühling kommt nun bestimmt bald! Auch wenn es heute draussen stürmt- die Blumen kommen nun schon im Garten heraus und die Knospen an den Bäumen setzten an
    Einen schönen Blick vom Balkon hast du!
    LG
    Elma

    AntwortenLöschen
  8. Ja nun liebe Susanne wir wohnen im Schwarzwald 😉 einer der schönsten ecken, ich etwas mehr im Tal und beneide dich aber sehr um diesen Schnee und Ausblick 😍
    Aber wie du schon sagst bestimmt das letzte Aufbäumen.
    Hab es fein
    Liebe Grüße Patrizia

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Susanne!
    Ich werd verrückt. Fließt da ein Bach direkt in eurem Garten?
    Das ist ja klasse. Das es nochmal Schnee gab ist natürlich nicht so erfreulich, denn jetzt will man doch wirklich langsam Frühling haben. Aber am Wochenende soll es hier oben bei uns richtig schön werden, mal schauen.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Moin liebe Susanne, ja wirklich schade um den schönen Baum, trotzdem ist es immer noch traumhaft schön bei Dir.
    Jetzt erhol Dich schnell wieder, ich lass liebe Grüße für Dich da.
    Lotte

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Susanne,
    na Du fleißige bist immer am dekorieren und am aufräumen. Das mache ich auch immer wieder.
    Schön sieht es bei Dir in der Küche aus. Immer noch im Sternen Fieber.
    Bei uns ist es auch so kahl noch, doch das ist normal im März.
    Ich freue mich schon auf die ersten Blumen im Garten.
    Der Winter kann jetzt weg bleiben,.....lieber Frühling komm und jagt den Winter davon ....!!!
    Liebe Grüße Ursula

    AntwortenLöschen
  12. liebe Susanne,
    eine schöne Ecke hast Du da mit einem herrlichen Ausblick!
    Bei uns war gestern ein herrlicher Frühlingstag, aber heute schon wieder viel Regen.
    Aber lange wird es nicht mehr dauern, die Krokus und Gänseblümchen sind schon da.
    liebe Grüße und noch einen schönen Abend
    Gerti

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Susanne,
    deine Sitzecke ist wirklich toll:)Schön sieht es bei Dir aus:)Bei uns ist auch nicht wirklich warm, ein paar Tage Sonne und schon wieder regen :(
    Aber bestimmt kommt bald der Frühling, ich hoffe sehr :)
    ich wünsche Dir eine leichte Woche.
    Ganz liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Susanne,
    dein Sitzeckchen sieht sehr gemütlich aus. Also hier hat es heute in den Bergen auch geschneit und es sieht sehr ungemütlich draussen aus. Aber in den nächsten Tagen soll es schon etwas wärmer werden, wenn die Wettervorhersage stimmt.
    Glaube alle Gärtchen sehen noch ein bisschen kahl aus ;0) Wird schon, grins!
    Wünsche dir einen schönen Abend
    Liebe Grüsse
    Silvana

    AntwortenLöschen
  15. hach hast du einen tolle Blick..
    und einen Bach im Garten ;)
    wunderschön..
    obwohl dass sicher auch bei Hochwasser gefährlich werden kann

    schade um den Baum.. wenn man die Baumscheibe betrachtet war er nicht morsch..
    man hätte ihn vielleicht beschneiden können..
    manchmal fragt man sich schon warum dieses oder jenes gemacht wird..
    auf deinem Balkon hast du ja ein laschiges Eckchen wo es sich schön sitzen lässt
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Susanne,
    ich hoffe auch, das der Frühling nun bald kommt, denn ich finde es hat genug geregnet! Ui, bei Euch hat es sogar geschneit!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Susanne,
    ihr wohnt ja echt ganz schön nah am Bach!!! Ich hätte auch gerne einen am Gartenende, aber bei Hochwasser kann es auch ganz schnell ungemütlich werden. Hoffentlich nicht bei euch!!
    Liebste Grüße,
    Dani

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Susanne,
    oh nein, Schnee müsste jetzt nicht unbedingt noch einmal sein. Obwohl es nachts immer noch tüchtig kalt wird, gibt sich die Sonne tagsüber richtig Mühe, dass bei uns schon Frühlingsstimmung herrscht. Ich hoffe, dass es bei euch inzwischen auch so ist, der Schnee sich verzogen hat und ihr eure gemütlichen Draußensitzplätze prima genießen könnt.

    An so einem lebhaften Bach zu wohnen hat anscheinend nicht nur Vorteile. Das ist sicher nicht so ohne den Abhang ausreichend zu befestigen.
    Den Anblick des großen Baumes wirst du sicher noch lange Zeit vermissen. Hinter unserem Grundstück hat die Bahn nach den Stürmen auch radikal abholzen lassen. Ich habe mich noch nicht an die ungehinderte Sicht auf den Himmel gewöhnt, wenn ich an den hinteren Fenstern stehe. Zwar trifft die Sonne uns jetzt früher und auch den Vollmond können wir nun besser bewundern, aber mir fehlen die schönen großen Bäume. Auch die Vögel vermissen sie, so scheint es mir zumindest. Vielleicht wird es ein wenig einfacher, wenn die übrig gebliebenen wieder belaubt sind.

    ♥ ♡ ♥ ♡ ♥ ♡ ♥
    Herzlich grüßt
    Uschi, die auch noch einen Krauler an Carlo mitschickt. Mia hat sich auch gerade einen abgeholt *lach*

    AntwortenLöschen